haben eure kleinen auch faule tage?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von deja-vu 15.12.09 - 15:07 Uhr

hallo liebe mitschwangere,

mein kleiner ist heute etwas ruhiger als sonst. ich habe ihn schon einige male gespürt, aber ich habe den eindruck, dass die bewegungen weniger stark zu spüren sind. ich glaube eh, dass er an manchen tagen kaum zu stoppen ist und an anderen (so wie heute) etwas fauler ist.
kennt ihr das? was meint ihr womit das zusammenhängen kann?

liebe grüße,
deja-vu, 26. SSW - die sich hoffendlich keine sorgen machen muss

Beitrag von brille09 15.12.09 - 15:10 Uhr

Hallo,

ich hab mal gehört, dass sich zuerst die Grobmotorik ausbildet, die Kleinen also "wild um sich schlagen" und du es natürlich merkst. Dann bildet sich erst die Feinmotorik (klingt mir logisch), die Bewegungen werden kontrollierter bzw. "sanfter" und du merkst es eine Zeit lang mal nicht so bis das Kind eben größer und stärker wird.

Außerdem gibts ja immer Phasen, wo das Kind ziemlich stark wächst, da bewegt es sich wahrscheinlich nicht so stark, weil es einfach die Kraft fürs Wachsen benötigt.

Vielleicht etwas laienhaft, aber ich finde, es klingt plausibel und ich habs schon öfter gelesen.

Beitrag von dragonmother 15.12.09 - 15:11 Uhr

Wachstumsschübe, oder dein Baby hat sich anders gedreht so das du weniger spürst.

Das ist ganz normal.

lg

Beitrag von wunderbaum 15.12.09 - 15:11 Uhr

Das ist völlig normal. Die haben auch viele ruhige Tage. Bei mir z.b. überwiegen die ruhigeren Tage. Gerade in dem frühen Stadium kann es sein, dass das Kind so liegt, dass man die Bewegungen nicht so merkt. Und wenn sie einen Wachstumsschub haben, merkt man sie auch nicht, die schlafen bis zu 20 Std. am Tag und du schläfst ja selber auch, vielleicht bewegt es sich auch, wenn du gerade schläfst. Da würde ich mir keine Gedanken machen.

Beitrag von norwegian_girl 15.12.09 - 15:26 Uhr

Hej, ich hab einen Tag vor dir ET!! ;-)

...und ja das ist wirklich ganz normal. Solang du noch was spürst ist alles ok.
Ich hatte jetzt auch erst zwei Tage, wo ich die Bewegungen weniger bzw. sachter gespürt habe. Heute dagegen tritt mich unser kleiner Zwerg ständig in die rechte Seite #freu

Ich glaube außerdem, dass es neben Wachstumsschüben... auch damit zusammenhängt, wieviel Ruhe man selbst hat. Habe ich viel zu tun, krieg ich weniger mit - sitz ich mehr rum, meldet sich der kleine viel häufiger.

Liebe Grüße und alles Gute,

Annkatrin mit Amélie ganz fest an der Hand und Prinz Lukas im Bauchi (26.SSW)