Er hat die Geschenke gesehen...

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von julchen25 15.12.09 - 16:43 Uhr

Hallo zusammen,

ich könnte mich soooo in den Hintern beißen. :-[

Ich war heute mittag im Keller Wäsche aufhängen und mein Sohn (wird Anfang Januar 5) war nebenan bei meine Schwiegereltern seinen Adventskalender aufmachen.

Plötzlich höre ich nur, wie er auch im Keller ist und ruft: Mama, guckmal!!! Und hat einen Playmobil-Karton in der Hand.#klatsch

Eigentlich sollte er bisheute mit den Schwiegis in Urlaub sein und ich wollte gestern abend in Ruhe die Geschenke einpacken, aber sie sind spontan gestern abend schon zurück gekommen und ich hab nur ganz schnell den Korb mit den Geschenken in den Kellervorraum gebracht und nicht mehr drüber nachgedacht, als ich in den Keller gegangen bin. #hicks

Ich habe ihn dann aus Reflex angemotzt, was er denn im Keller zu suchen habe und hab ihm den Karton abgenommen und ihn hochgeschickt. Seitdem hab ich das Thema ignoriert und bin zur Tagesordnung übergegangen.

Ich könnte mich so ohrfeigen, dass ich den Korb nicht besser weggeräumt hab, aber gestern abend war alles etwas stressig.

Hat er das bis nächste Woche "vergessen"? Oder sollte er - wie mein Mann meint - diesen einen Karton nicht zu Weihnachten bekommen, sondern halt erst zum Geburtstag (am 05.Januar)? #schwitz

Ist Euch das auch schonmal passiert???
Danke fürs Lesen und die Antworten?!

LG,
Verena

Beitrag von vogelscheuche 15.12.09 - 16:54 Uhr

Das ist ärgerlich.

Würd das dann zum Geburtstag schenken.

Beitrag von sooderso 15.12.09 - 17:07 Uhr

Wenn er noch an den Weihnachtsmann glaubt und du es noch ein Weilchen so lassen möchtest, dann zum Geburtstag schenken.

Beitrag von arienne41 15.12.09 - 17:12 Uhr

Hallo

Na irgendwo muß der Weihnachtsmann die Sachen ka lagern.

Er hat so sein Depot:-).

Gruß Arienne

Beitrag von engelchen28 15.12.09 - 17:12 Uhr

huhu!

ich würd alles aus dem karton nehmen und den karton morgen vor seinen augen in's altpapier werfen. er wird sicher staunen und du kannst sagen, dass das ja nur papier ist, was zum altpapier gehört.

lg
julia

p.s.: bei uns ist der raum mit den geschenken abgeschlossen #;-).

Beitrag von femalix 15.12.09 - 17:26 Uhr

Hallo,

vergiß es, wenn Du meinst, daß ein 5jähriger sowas vergißt!!!
Unsere geschenke sind im Keller und der ist abgeschlossen und das große Gokart, daß es dieses Jahr noch für beide gibt, ist in der "Grube" in der Garage, da hat mein Man viiiieeel Holz drauf gepackt und ein Auto drübergestellt - sonst hätten wir gegen unsere Pfiffikusse keine Chance!
Da ging es mir schon ähnlich, denn als der Karton auf der Palette geliefert wurde, hat die Spedition das 51 kg-Teil einfach vor die Garage gestellt und da war ein Miniloch in der Kartonage, wo etwa 2 cm eine Eisenstange rausschaute - ich wußte erst nicht, was das war, da ich die Lieferung erst 1 - 3 Tage später erwartete, aber meine 7jährige gleich: "Das sieht ja aus, wie die Lenkstange von ´nem Gokart":-[
Flunkerte ihr dann schweißgebadet vor, daß der Papa da was für den alten Audi bestellt hat, den er grad repariert....
Ein Glück, daß sie schon wissen, daß sie dieses Jahr neben dem Geschenk vom Christkind auch was von uns Eltern kriegen, als dankeschön, weil sie in meiner Schwangerschaft so toll im Haushalt helfen. Sie werden mir die Lüge dann verzeihen ;o)

Bei Euch würde ich es so machen, daß ich das entdeckte Geschenk erst am Geburtstag geben würde.
Hat er wirklich nur das eine gesehen oder doch den ganzen Korb???
Hängt halt davon ab, ob er noch an Weihnachtsmann/Christkind glaubt oder ob das bei Euch nicht zur Debatte steht.
Aber vergessen wird er den Karton definitiv nicht... man glaubt gar nicht, was die Kleinen alles so vergessen vom Zähneputzen über aufräumen, direkt 1 Sekunde, nachdem das Thema erwähnt wurde, aber ein entdecktes, heiß begehrtes Spielzeug - never!!!!

lg

femalix

Beitrag von jindabyne 15.12.09 - 20:08 Uhr

Ganz klar: Zum Geburtstag schenken!

Auch meine erst 3-Jährige Tochter würde sich 100%ig an einen solchen Karton erinnern!!!

Lg Steffi

Beitrag von nane29 15.12.09 - 20:25 Uhr

Also mal ehrlich - ich finde es gar nicht so schlimm, was soll denn das Drama??? Ich würde das total gelassen sehen.

Er freut sich doch trotzdem einen Ast über die Playmobil-Sachen, egal ob es eine Überraschung ist, oder nicht.

Ich habe mich als Kind sooooooo oft auf die Suche nach Weihnachts- bzw. Geburtstagsgeschenken gemacht und habe die Verstecke auch oft gefunden. Meine Eltern haben das nie gemerkt. #schein
Ja gut, ist nicht im Sinne des Erfinders, aber am Ende habe ich mich doch trotzdem total über die Sachen gefreut.

Und die Spannung war fast NOCH größer, weil ich wusste, was ich Tolles bekomme, aber noch bis zum großen Tag warten musste.

Ich lese auch oft zuerst die letzte Seite eines Buches und kann den Rest dann trotzdem genießen.#hicks

Ich finde es schwachsinnig und gemein, die Sachen bis zum Geburtstag aufzubewahren und ihn quasi zu "bestrafen". Er freut sich doch jetzt drauf, unter Umständen ist er traurig, wenn er das Playmobil zu Weihnachten nicht bekommt#schmoll und letztlich bist doch DU Schuld.

Meine Tochter hat auch durch einen blöden Zufall ihr Nikolausgeschenk (Taschenlampe) vorab entdeckt, sie ist trotzdem im Quadrat gehüpft vor Freude, als sie es ausgepackt hat.

Ich würde das nicht so eng sehen #cool

LG Jana mit Lena (3,5) und Karl (7,5 Monate)

Beitrag von engelchen28 16.12.09 - 08:19 Uhr

hi jana!

ja, ich habe mich früher auch immer auf die suche gemacht - und einmal habe ich in der werkstatt meines vaters eine herzchen-barbie gefunden. und dann kam der hl. abend und ich habe geschenke ausgepackt - aber die herzchen-barbie war nicht dabei - MANNN, war ich nervöööös! und dann gaaaanz zum abschluss des abends kam meine oma mit einem päckchen in der hand die treppe hoch - darin die herzchen-barbie *uff*.

lg
julia