Blutung nach KS

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von sundm03 15.12.09 - 17:00 Uhr

Hallo,

ich hab mal eine Frage, ich habe am letzten Montag einen Keiserschnitt gehabt der nicht geplant war sondern wegen eines vorzeitigem Blasensprungs und Geburtsstillstand gemacht werden musste.
Jetzt hab ich seit 3 Tagen so eine komische Blutung sie ist heller als meine Periodenblutung und der Urin ist auch nicht damit verfärbt. Er ( der Bluthaufen ) liegt immer als Klumpen in der Toilette nach dem Wasser lassen. Ich hab keine Schmerzen. Kann es sein das irgendwas im Bauch gerissen ist, die Naht?? Oder ist das normal??
Danke für meine doofe Frage abe rich mach mich grade total verrückt.

Lieben Gruß sundm03

Beitrag von thamina 15.12.09 - 18:34 Uhr

#kratz

das habe ich auch. also am 07. dezember einen KS und diese Blutungen. Aber das ist eben der ganz normale Wochenfluss. #gruebel

Beitrag von sundm03 15.12.09 - 18:39 Uhr

Also hast du auch so eine Blutung, nicht wie bei der Periode?

Beitrag von thamina 15.12.09 - 18:41 Uhr

Ja, Wochenfluss eben.

Das ist anders als die Periode, aber trotzdem normal.

Beitrag von saskia33 15.12.09 - 19:46 Uhr

Du weißt schon das man den Wochenfluß nach der Entbindung hat #gruebel #schock