Druck auf den Ohren..wie geht das weg...so schmerzen

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von yve85 15.12.09 - 17:05 Uhr

Hallo

habe heute morgen meine Nase ausgeschnupft plötzlich würde mich sowas von schwindelig und habe schmerzen und druck auf dem rechten Ohr bekommen.

Das tut so weh und bekomme es nicht los.

Augen, nase mund und ausatmen hilft nicht Kaugummi kaun hilft nicht. Gähnen kann ich zurzeit nicht und auf einen Bein bringen hilft auch nicht.

bye yve

Beitrag von 71292 15.12.09 - 19:16 Uhr

hallo!

das kenne ich!
bei mir hilft viel trinken, inhalieren und die otovowen tropfen (homöopathisch und zum schlucken, nicht in die ohren).
ausserdem könntest du mal zwiebelsäckchen auf die ohren legen!
lg sonja

Beitrag von gitti140471 15.12.09 - 23:39 Uhr

bist du erkältet zur zeit?

hast du's schon mit nasenspray versucht?


oder : nase zuhalten und dann die luft veuschen rauszupressen - dann knackt es normal im ohr...manchmal hilft das.

lg gitti