Schlafenszeit!!!

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von hexenbaby2009 15.12.09 - 17:23 Uhr

Hallo!!

Mein Sohn ist jetzt 6 Wochen alt, und kommt tagsüber alles 3-3,5 Stunden, nachts alle vier, leider jeden Tag zur anderen Zeit.

Ist es sinnvoll jetzt schon feste Zeiten zu geben, und villeicht ihn abend nochmal zur gleichen zeit die Flasche zu geben egal wann er davor getrunken hat?? ( bei 1er Milch?)

Hoffe auf zahlreiche Tips und meinungen!!

Lg Hexe

Beitrag von koerci 15.12.09 - 17:57 Uhr

Hallo! Bei einem 6 Wochen alten Baby ist es ganz normal, dass es keine festen Zeiten hat. Unsere Maus ist mitlerweile 5 MONATE alt und hat UNGEFÄHR immer die gleichen Zeiten...aber auch bei ihr variiert das immermal wieder. Ich würde daran gar nichts "rumdoktern"...gibt ihr Essen, wenn sie Hunger hat und fertig. LG, Kerstin mit Inci *15.07.09 (übrigens kannst du schon froh sein, dass sie in dem Alter "nur" alle 3-3,5 Stunden trinken möchte :-p)

Beitrag von ein.stern.78 15.12.09 - 18:19 Uhr

Hi,

ich kann es bei uns definitiv verneinen.

Hannah hatte bis zur Beikosteinführung keine festen Zeiten - sie kam auch in sehr kurzen Abständen... manchmal hab ich ihr in der Strassenbahn ein Fläschchen angerührt, weil sie innerhalb von 5min so geschrien hat. #schwitz

Jetzt hat sich das alles eingependelt. Von selbst.

Und nachts hängt es von den Zähnen ab, wie sie schläft. Manchmal schläft sie durch, aktuell will sie teilweise sogar 2 Flaschen. Und wir geben schon länger die 1er Milch.

Lass es - meine Meinung - wie es ist. :-D

Lg
Steffi