Auch ich hab seit heute Gewissheit!

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von charly503 15.12.09 - 17:43 Uhr

Hallo Ihr lieben,

nachdem wir es schon seit einer Woche geahnt haben, aber doch noch immer gehofft, ist es jetzt Gewissheit! Unser Krümmel wollte bzw. konnte nicht weiter wachsen#heul

So verlieren wir unsern Krümmel in der 8 oder 9 Woche...

am Donnerstag bekomme ich eine Absaugung...und dann???

Wir hatten uns so gefreut, aber irgentwie war von Anfang an der Wurm drin...kann gar nicht erklären wieso...war alles anders als bei unserer Tochter die jetzt 16 Monate ist!! Und sie ist es auch die uns aufrecht hält!

Ich bin noch nicht richtig wieder klar...#heul#heul

Danke fürs lesen.

Beitrag von sumsum-80 15.12.09 - 21:09 Uhr

Ich wünsch Euch ganz viel Kraft!! Es ist sehr schwer sein Baby zu verlieren!! Wir hatten das "Glück" das wir unseren Sohn sehen durften u. auch Beerdigen, da haben wir immer einen Platz wo wir hin können, aber so ist es bestimmt extrem schlimm, weil da Euer Kind war und dann bekommt man es einfach genommen ohne sich verabschieden zu können!!!!

ICH WÜNSCHE EUCH VON #herzlich ALLES; ALLES GUTE!!

Beitrag von mungg13 15.12.09 - 22:48 Uhr

hallo charly503

es tut mir aufrichtig leid, dass ihr diesem schichsal ins auge sehen müsst!

uns ging es sehr ähnlich. wir haben am 5.12. leider auch unser krümmel ende 7. ssw ziehen lassen müssen (ohne as). es war auch bei uns von anfang an der wurm drin. es war sehr seltsam.

auch wir haben bereits eine tochter. sie ist 15 monate und hat bzw. bringt immer wieder sonnenstunden in unsere herzen!

ich wünsche euch alles gute und viel kraft!


lg

Beitrag von mamavonvier 16.12.09 - 10:10 Uhr

Ich auch.Habe am Samstag Blutungen bekommen.Habe im Forum immer noch gesucht um in irgendwelchen Beiträgen Hoffnung zu suchen.Aber im US gestern beim Arzt war die Schleimhaut schon stark zurückgegangen.
Mein Mann und meine Kinder versuchen mich zu trösten.Ich find es ja süß aber in mir drinnen ist das reinste Chaos.Unsere Kleinste grad zwei ist immer so lustig,da kommt man ein wenig auf andere Gedanken.
Ich sag mir immer:Die brauchen mich auch ganz doll,genauso wie das Baby,was wir irgendwann noch bekommen werden.

Wünsch euch alles Gute
Miri

Beitrag von unicorn1984 20.12.09 - 21:30 Uhr

oh man das tut mir ja so leid, bei meiner ersten Schwangerschaft las ich sofort als ich bräunlichen Ausfluss hatte alles über FG etc. als hätte ich es tief drin geahnt aber nicht wahrhaben wollen.

Kämpften wir doch alle dafür das dieses lang ersehnte Wunder bei uns bleiben durfte aber leider war er dann auch irgendwann zu schwach.

Halt gab es keinen, wie auch es wäre ja unser erstes Kind gewesen doch ich kämpfte und 10 Wochen später war ich erneut schwanger und die Zicke ist jetzt auch schon große Schwester

lg Kathy