Unser Sohn hat seinen Schniedel verloren ;-)))))))))))

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lulila83 15.12.09 - 17:56 Uhr

Hallo zusammen,

waren heute nach langen 4 Wochen endlich wieder bei der Fä. Erst konnte sie unserem Bauchbewohner nicht richtig zwischen die Beinchen schauen, da war die Nabelschnur dazwischen. Dann später meinte sie "Mhhh eigentlich müsste da jetzt ein Schniedel sein...will mich aber jetzt nicht hundert %tig festlegen..."

Also, ich bin ja kein doc, da war aber alles andere als ein Zipfelchen#rofl#rofl

Jetzt muss unser armes Mädel wohl die erste Zeit blaue Strampler anziehen... das arme Kind#rofl

Sonst war alles wunderbar. Unserem #baby geht es wunderbar. Hab sogar n 3D Foto bekommen, weil´s grad so süß da lag#verliebt

LG Lulila mit Er/Sie/Es 21SSW

Beitrag von soleluna 15.12.09 - 17:59 Uhr

Huhu


bei mir war es bei Tobias umgekehrt! dem ist in der 23 SSW einer gewachsen, hab aber nur Apfelgrün und Braun gekauft gehabt!


Aber ist ja net schlimm blau steht den Mädels auch gut, besser als umgekehrt! oder ???

lg
Marion + Krümel 13+0 und Tobias 2,5Jahre

Beitrag von jenni-1978 15.12.09 - 18:01 Uhr

Hallo,

meinem Großen ist damals in der 30. SSW erst ein Schniedel gewachsen, vorher war er 100%ig ein Mädchen ... #rofl #rofl #rofl !
Die rosanen Sachen bin ich damals noch bei ner Freundin losgeworden ...

Gruss Jenni

mit Jonas (7) & #ei 4+3

Beitrag von analena78 15.12.09 - 18:09 Uhr

das darf ich meinem Lieblingsmann gar nicht erzählen, er sagt die ganze Zeit "da wächst noch was".... #rofl

Beitrag von jenni-1978 15.12.09 - 18:12 Uhr

Na, wer weiss ...

Ich hatte damals schon soooo süsse Sachen für meine "Laura" ... #rofl !
Diesmal werd ich dem Doc erst glauben, wenn ich`s schwarz auf weiss selber sehe ... vorher gibt`s nur gelbe und grüne Klamotten!

Beitrag von analena78 15.12.09 - 18:21 Uhr

Naja, ich hab mir eigentlich vorgenommen erst richtig dran zu glauben, wenn ich mein Kind in den Armen habe... und so kann ich auch meinem Mann besser beibringen, warum ich Babyklamotten in meiner Lieblingsfarbe gelb kaufe... #rofl

Beitrag von 11yvonne22 15.12.09 - 18:02 Uhr

ha, ha, bei mir war´s genau anders herum! 19. ssw beim 2. screening war meine fa gaaanz sicher, dass es ein mädel ist. dann, 2 wochen später bei der feindiagnostik ist "ihr" plötzlich ein pimmel gewachsen :-) nun, ja, dabei ist es jetzt geblieben. unser bengel muss dann die ersten wochen ein wenig rosa tragen ;-)

liebe grüße

yvonne + #ei 26.ssw

Beitrag von lulila83 15.12.09 - 18:12 Uhr

#roflLach mir grad mit meinem Mann einen ab, bei euren Geschichten#rofl

Eins steht fest, wir kaufen nur noch neutrale Sachen. Ich trau dem Frieden nicht.

#rofl

Beitrag von analena78 15.12.09 - 18:13 Uhr

Naja, bei uns tendierte es nach nem vorsichtigen Jungen dann zu nem 80%igen Mädel, und der Doc bei der FD war sich ganz sicher das es eine kleine Prinzessin ist. Mal sehen ob mein Mann recht hat und da "noch was wächst".

Blaue Strampler sind doch für ein Mädel auch völlig OK, Emanzipation kann nie früh genug losgehen... #rofl

Beitrag von wunschmama83 15.12.09 - 18:21 Uhr

#rofl

Vielleicht findest Du hier jemanden mit dem Du blau gegen rosa tauschen kannst #schein



lg und alles Gute für Euer Baby - was es auch immer ist #ole

Beitrag von littlelight 15.12.09 - 18:44 Uhr

Hehe, war bei uns auch so .... und dann ist er wieder da gewesen. Erst hieß es Junge, aber der Arzt bei der FD meinte es wird zu 90% ein Mädchen. Auf jeden Fall ist der Schniedel wohl doch nicht abhanden gekommen, denn es soll nun doch ein Junge werden. Aber mal sehn, was der Arzt bei der 2. FD sagt, immerhin war er sich bei der 1.FD ganz sicher, dass er recht hat und nicht meine FÄ.

LG

Beitrag von rote-hexe 15.12.09 - 19:07 Uhr

Also ich halte ja eh nicht viel von frühen Outings...meiner Schwester haben sie bis zur 34.SSW gesagt,es wird edin Junge,dabei war der Schniedel ihr Daumen,der zwischen den BB#einen lag...ich bin 21.SSW und weiß es auch nicht,will es erst wissen,wenn es sicher ist...

Beitrag von jennynrw27 15.12.09 - 19:24 Uhr

Also bei einer Freundin von mir hieß es bis zum letzten Tag, dass es ein Mädchen wird und bei der Entbindung -hups-kam doch tatsächlich ein Junge raus!
Doof nur, dass sie einen rosa-roten Kinderwagen hatte!
Zum Glück konnte sie ihn umtauschen!
Ich bleibe bei neutralen Farben!!
LG

Beitrag von simone1678 15.12.09 - 22:13 Uhr

Hallo!

dafür ist meiner Tochter wahrscheinlich einer gewachsen.:-p
Bin jetzt mal auf Freitag gespannt, was die Ärztin da sagt.
Bisher war es so, zwei Ärzte, zwei Meinungen.
Aber ich muß meiner großen Tochter (5) rechtgeben, hauptsache gesund, egal ob Junge oder Mädchen

Liebe Grüße

Simone

Beitrag von lulila83 16.12.09 - 09:20 Uhr

Danke für eure lustigen Geschichten. Wie gesagt, ich trau dem Braten auch net mehr. Bei uns gibts jetzt nur noch neutrale Vorbereitungen auf das Baby.

Wenn ich ehrlich sein soll, find ich das Ganze auch vieeeel interessanter:-p Bekommen wir halt n kleines Schlitzohr. Kommt ganz nach der Mama#schein

Schönen Tag euch noch Mädels