Namen behalten

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von dani11978 15.12.09 - 18:27 Uhr

Hallo zusammen,

es ist noch nicht aktuell, aber wenn mein Freund und ich heiraten, haben wir ein echtes Namensproblem (Nachname).
Jeder von uns hat Kinder aus erster Ehe, und die Kinder haben auch guten Kontakt zum andern Elternteil. Wenn wir nun heiraten, wie sollen wir dann heißen? Jeder möchte im Prinzip seinen Namen behalten, weil die Kinder ja noch so heißen. Aber eine Hochzeit wo jeder seinen Nachnamen behält finde ich auch doof! :-(

Fällt euch dazu etwas ein?

Beitrag von fraeulein-pueh 15.12.09 - 18:47 Uhr

Ein Doppelname für beide?

Beitrag von anyca 15.12.09 - 18:49 Uhr

Geht nicht, nur einer kann einen Doppelnamen annehmen.

Beitrag von dani11978 15.12.09 - 18:53 Uhr

geht wohl nicht, fände ich aber auch doof

Beitrag von fraeulein-pueh 15.12.09 - 20:15 Uhr

dann müsst ihr euch entscheiden... hilft wohl nicht.

Beitrag von blahblah 15.12.09 - 20:17 Uhr

Könntet ihr euch Vorstellen deine Kinder einzubenennen?? Ich geh mal davon aus das die bei dir leben und dann wäre es ja ne gute Lösung wenn du + deine Kinder seinen Namen annehmen würden so hätten alle den selben Namen. Musste aber mit dem KV besprechen ob er einwilligt.
LG
#bla

Beitrag von dani11978 15.12.09 - 20:18 Uhr

da stimmt der vater niemals zu!!!! :-(

Beitrag von maus2005 15.12.09 - 20:28 Uhr

Hallo,

wir haben am 4.12.09 geheiratet. Jeder hat seinen Nachnamen behalten und unsere beiden Kinder heißen so wie ich.

LG

maus