umfrage : wegen was kamen eure mäusels zu früh?

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von -schneewolke- 15.12.09 - 18:45 Uhr

huhu ihr lieben...

ich bin zur zeit in der 23.ssw und eine frühchenmama...
mein sohn kam in der 33 ssw. wegen einem blasensprung zu früh...
mich würde interessieren weswegen eure mäusschen zu früh gekommen sind

lg -schneewolke-

Beitrag von wunschmama83 15.12.09 - 19:02 Uhr

Hallo!

Ich hatte eine unerkannte Schwangerschaftscholestase. Mein Sohn kam nur 4 Wochen zu früh.
Zum Glück wollte er aus dem Bauch raus #schwitz


lg und alles Gute für Deine SS!


Wunschi mit Louis, eineinhalb und Minibabyboy 29 SSW

Beitrag von sterni84 15.12.09 - 19:11 Uhr

Hallo!

Meine Motte kam 9 Wochen zu früh, weil ich HELLP hatte.

LG Lena

Beitrag von jessie86 15.12.09 - 19:30 Uhr

Mein Sohn kam 12 Wochen zu früh mit 690gr wegen einer unerklärlichen Plazentainsuffizienz...


lg jessie

Beitrag von billy38 15.12.09 - 19:42 Uhr

Hallo Schneewolke,

mein Sohn kam 16 Wochen zu früh, also in der 24 SSW.
Leider hatte sich durch meine vorzeitigen Wehen mein Muttermund geöffnet und ich hab mir einen Infekt zugezogen.

Wünsche Dir noch eine lange Kugelzeit #liebdrueck


Biljana mit Nicolas

Beitrag von billy38 15.12.09 - 20:12 Uhr

PS : Hatte vergessen, das ich noch einen hohen Blasenriss hatte #schwitz

Beitrag von charli81 15.12.09 - 19:43 Uhr

huhu,

bei mir war es auch ein blasensprung.aus heiterem himmel, ohne vorankuendigung.ss war bis dahin absolut unproblematisch.

joël wurde dann wegen infektion 5 tage spaeter bei 28+1 geholt.

er wog 1340g und war 38 cm klein.

lg charli

Beitrag von stephi1982 15.12.09 - 19:49 Uhr

Hallo -schneewolke-

Finn-Lukas kam bei 35+2 weil meine alte KS narbe drohte zu reißen.


LG Stephi mit Lea-Marie (16,5m) und #baby Finn-Lukas (4w)

Beitrag von maggy79 15.12.09 - 21:29 Uhr

hi,

bei mir war der GMH ab 28ssw bei 0,5cm. Habe es aber bis 36+6ssw (sehr spätes Frühchen) geschafft.
36+6ssw Blasensprung, direkt Presswehen und eine Blitzgeburt.

LG
Maggy

Beitrag von madmat 16.12.09 - 06:49 Uhr

Hallo,

mein erster Sohn kam in der 37 SSW, wegen HELLP.

Meine Tochter kam in der 32/33 SSW, weil sie die Wehen, die ich bis dato immer wieder hatte, überhaupt nicht vertragen hat. Ihre Werte waren bei Miniwehen bei 60-80 Schlägen die Minute. Leider haben Ärzte, die das vorher gesehen haben, diese niedrigen Herzschläge immer als meinen Puls bezeichnet, obwohl die Herztöne (auch auf dem CTG) so runter gegangen sind.

LG

Beitrag von asia73 16.12.09 - 08:24 Uhr

Hallo

meine Mädels kammen bei 29+4 nach einem vorzeitigem Blasensprung bei 28+4...

LG Asia

Beitrag von sinta75 16.12.09 - 10:10 Uhr

hallo
also leni hatte bei 31+1 nen hohen blasensprung.bei 34+4 hab ich die partusisten abgesetzt,weil ich ein verdammt ungutes gefühl hatte.bei 35+0 kam sie dann spontan mit ner fruchtwassersepsis (war schon dunkel braun und stank pervers) und gelbsucht.sie atmete kaum noch.arzt sagte noch 2-3 tage und sie wäre drin verstorben.
cathi hatte ich am 08.10 nen sturz auf den bauch.war auch eine nacht im krhs,aber kein us sondern nur ctg.alles ok montag heim,mittwoch blutungen, aber kein sono nur ctg.alles ok blutungen weg .mi/do nacht heftige wehen+blutungen sofort tocco auf 50+45 gradlagerung.ich war so fertig.7.00 brüllgespräch mit arzt tocco entfernen lassen verlegung verlangt.in siegen in der prenatal kam sie dann 5 min nach einlieferung kreissaal spontan bei 30+1.atmete perfekt und 5 wochen später war sie daheim-grund ein stück plazenta fehlte durch den sturz.
tessa kam bei 32+1 nach einem blasensprung 2 tage vorher und bei einleitung herztöne weg not-ks.brauchte 1 tag cpap und dann war gut.grund war körperlich am ende und körper zog die notbremse.
josephine habe ich bei 30+0 die wehenhemmer abgesetzt,da meine tote mama kam und mich warnte (hört sich verrückt an ist aber so).bei 30+5 kam sie dann nach blasensprung mit nur 1020g mangelversorgt.2 lebenstag not-op.sie hatt nen 3fachen herzfehler (op steht später mal an wenn es nötig wird) und der darm war fehlgebildet, und drohte zu platzen.hätten wir beide nicht überlebt.

Beitrag von kloos 16.12.09 - 11:33 Uhr

Unser Sohn kam 7 Wochen zu früh.
Cervixinsuffizienz, vorz. Wehentätigkeit, vorz. Blasensprung durch eine Infektion ausgelöst.

Beitrag von yale 16.12.09 - 13:38 Uhr

halle -schneewolke-,

leon kam 8 Wochen zu früh.

grund war ein vorzeitiger Blasensprung aufgrund der Krämpfe die ich wegen meiner Gallensteine hatte.

Gallenblase ist nun auch raus und das passiert mir nicht wieder .

Liebe grüße

Beitrag von technohase 16.12.09 - 14:24 Uhr

Hi

Brian kam 13 Wochen zu früh wegen HELLP

Alles Gute für dich und deine Familie#klee

Lg Chris

Beitrag von jessman9981 16.12.09 - 14:44 Uhr

Hallöchen,
mein kleiner Timon mußte früher ausziehen weil ich kurz vor einem Darmdurchbruch stand#schwitz! Für uns beide war es lebensbedrohlich#schein, da die Ärzte mich erst operierten als ich keine Nahrung#mampf mehr aufnehmen konnte:-[. Und da war es schon fast zu spät#kratz. Sie machen einen Notkaiserschnitt ( großer Schnitt vom Bauchnabel bis Schambein#schock) und dann holten sie unseren Kleinen und operierten mich direkt weiter! Natürlich unter Vollnarkose und entfernten mir 20 cm Darm #heul.
Ich leide an Morbus crohn, ich weiß noch ganz genau, am Tag nach der op standen die Ärzte an meinem Bett und sagten mir, das es aller höhste Eisenbahn war#zitter!!!

lg Jessi #herzlich

Beitrag von sternchengucker 16.12.09 - 17:37 Uhr

Hallo,
unser Kleiner kam bei 33+5 wegen BS. Allerdings kann ich nur vermuten, dass ich durch eine Infektion Wehen bekommen habe(ich hatte eine Streptokokkeninfektion in der 24.SSW wo sich der Cervix verkürzt hat).Einen Tag war Ruhe und dann der BS.Geprüft wurde das nie. Er kam dann nach zwei Tagen Wehen spontan auf die Welt.
Acht Tage später durften wir heim.
LG,Anja

Beitrag von irish.cream 16.12.09 - 22:59 Uhr

Hallo -schneewolke-,

nach eine "Horror"-Schwangerschaft mit vielen Problemen kam dann nach mehr als 80 Stunden Wehen mein Sohnemann Brian bei 31+5 per Not-KS zur Welt...

Grund: eine unentdeckte Infektion #klatsch inkl. Fruchtwassersepsis
woher die jedoch kam, weiß so recht keiner...

LG
ic mit Brian (2 Jahre)

Beitrag von nantke 17.12.09 - 14:03 Uhr

hallo,
meine Tochter kam nach einem vorzeitigen Blasensprung bei 24+0, vier liegende Wochen später bei 28+3 zur Welt. Sie wog 1020 g und war 35 cm groß.
Inzwischen ist sie 16 Monate alt, ca 70 cm groß und etwa 8 kg schwer. Den vorzeitigen Blasensprung hatte ich wahrscheinlich aufgrund einer Infektion.
Liebe Grüße

Beitrag von ladyqueen83 17.12.09 - 15:00 Uhr

Blasensprung in der 33. SSW... #blume

lg sarah mit corvin (31 Wochen)