Hilfe, wem gings ähnlich? Krampfader an der Schamlippe!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von judifi 15.12.09 - 19:29 Uhr

Hallo ich brauch mal euren Rat:

Hab seit ein paar Tagen eine Krampfader an der Schamlippe,
die tut sehr weh und wird immer dicker, was kannman da machen ? will mörgen mal zum Arzt, hat jemand erfahrung, ist das gefährlich?

Danke für schnelle Antworten.... :-)

Beitrag von bluebel 15.12.09 - 19:43 Uhr

das hatte ich auch zum schluss in meine erste ss bekommen.

es ist super unangenehm, aber ganz ruhig es verschwindet wohl wieder.
bei mir war es zumin. so.


Beitrag von a.m.b.e.r 15.12.09 - 19:49 Uhr

Soweit ich weiss, kann man da gar nichts gegen machen. Nur so oft wie möglich die Beine hochlegen.... und warten bis das Kind da ist. Dann verschwinden solche Krampfadern wieder von selbst.

Beitrag von schmsi 15.12.09 - 20:06 Uhr

Hallo!
Hier ist eine Leidensgenossin, soweit ich weiß kann man da wirklich nicht viel machen außer Beine hoch legen.
Wird bei mir auch immer schlimmer und ich hab schon einen Zwerg hinter dem ich dauernd her muß und dadurch wird es nicht unbedingt besser...#schwitz

LG Beccy + Lilly 2J. + #ei 21+0

Beitrag von hebigabi 15.12.09 - 21:14 Uhr

Gefährlich nicht, nur unangenehm.

Frag mal deine Hebamme, die hat bestimmt was in ihrer "Wundertüte" was man dagegen machen kann ;-).

LG

Gabi