Toxoplasmose und Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schmerle123 15.12.09 - 20:23 Uhr

Hallo zusammen,
habe im Zuge der Schwangerschaft einen Toxoplasmosetest beim FA machen lassen, da wir uns im August einen Kater angeschafft haben. Die Schwangerschaft war gewünscht und hat nun auch endlich geklappt. Nun hat der Test gezeigt, dass ich keine Antikörper gegen Toxoplasmose habe. Ich weiß, dass nun Vorsicht geboten ist mit dem Kater, und zB das Katzenklo jetzt Aufgabe meines Mannes ist.
Hat jemand Erfahrungen damit gemacht, worauf achtet ihr sonst noch? Mein Kater ist sehr verschmust und schläft Nachts auch gerne in meinem Arm. Muss/sollte ich darauf jetzt verzichten oder ist das eine rein hygienische Sache bezüglich der Ausscheidung? Unser Kater ist auch noch nicht draussen unterwegs...
Bin über jeden Tip dankbar....#katze

Beitrag von henna-migo 15.12.09 - 21:23 Uhr

Hallo,mein Glückwunsch erstmal;-)#freu
Also,bin auch Schwanger(8 Woche) und habe auch einen Kater und somit habe ich mich mit dem selben Thema schon ausseinander gesetzt...Also,wenn du nach jeder Berührung mit deiner Katze, dir die Hände wäscht-wäre das sehr gut!
Versuch, dass er dich nicht im Gesicht abschleckt z.B(Nasenstupser etc.)
Das mit dem Katzenklo-dass das dein Mann macht-ist Super-macht meiner auch-Sicher ist Sicher-und tut uns auch mal gut-oder?!;-)Dass er bei dir nachts mit im Bett liegt ist o.k-Er wird eh jetzt mehr bei dir sein-ich finde die merken das einer schwangeren an, dass sich was verändert?!Kannst dir ja mal selber ein Bild von machen...so nun schönen abend noch...lieben gruß

Beitrag von hardcorezicke 15.12.09 - 21:40 Uhr

hey

ich lebe seit meinem 9ten lebensjahr mit katzen zusammen... und habe bis heute noch keine antikörper gegen toxo..

das katzenklo macht auch mein mann... mein kater ist auch sehr verschmust und schläft auch in meinem bett...

ich versuche mir immer die hände zu waschen... was leider nicht immer gelingt... aber da meine katzen keine freigänger sind/waren.. mache ich mir jetzt nicht mehr so grosse sorgen... da sie ja draussen nicht wildern... und auch kein rohes fleisch bekommen...