Wer kann mir sagen...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von aprilmama2009 15.12.09 - 20:26 Uhr

huhu
...warum es diese "Regel" gibt, in dem 2. Lebenshalbjahr reicht 300- 500gramm Milch (Flasche + Brei) gibt und ob es "gefährlich" ist, wenn man darüber kommt.
Frag mich das, da mein Kleiner täglich dan über den Wert kommt. Soll ich anstelle Milchbrei dann den GOB abends geben? Den GOB gibt es ja nicht. Mein Spatz kommt mit 4 Mahlzeiten aus. Da ich die 2 ( schwankt zwischen 150-230ml)Flaschen Milch nicht aufgeben, da er sonst zu wenig an Flüssigkeit aht. Er trinkt ja grad mal 0 - 50 ml zusätzlich.
Danke euch wie immer vom HErzen.
lg

Beitrag von culturette 15.12.09 - 20:35 Uhr

Hallo,

also die Regel kenne ich nicht und wenn es sie tatsächlich gibt, dann scheint es sich um eine Durchschnittsangabe zu handeln.
Darum würde ich nicht an den Mahlzeiten rumdoktorn an die ihr euch gewöhnt habt. Wie ich immer sage, Kinder haben alle einen ganz individuellen Bedarf, einige trinken mehr, andere essen weniger und andersherum.
Was du schreibst ist in meinen Augen total normal und klingt weder nach "zu viel" oder "zu wenig".

lg

Beitrag von aprilmama2009 15.12.09 - 20:39 Uhr

Danke Culturette! Ich mach mir gaub ich zur Zeit viel zu viele Gedanken, ob ich auch wirklich alles richtig mache. Dann erzählt man das Bekannten und die sagen dann dieses und jenes soll man nicht und und und.

Beitrag von muddi08 15.12.09 - 20:41 Uhr

Ich glaube, das ist eine Minimum-Angabe, nach oben gibts keine Grenze. Ich habe auch mit 8 Monaten noch manchmal voll gestillt, da waren es weit über 500 ml Milch.

Beitrag von aprilmama2009 15.12.09 - 20:44 Uhr

Muddi, da könntest du Recht haben. Quasi so wie das auf den Milchpackungen mit den den Trinkmengen steht.
Mir fallen grad 1000000000000000000 Steine vom Herzen.
Nur noch etwas, ist es denn wichtig den GOB zu geben?
Wüsste nciht wann ich den dazu noch geben sollte.

Beitrag von muddi08 15.12.09 - 21:05 Uhr

Naja, was heißt wichtig.... ich hab GOB gefüttert, nach 2 Monaten hat er ihn dann verweigert, war nix mehr zu machen. Wichtig ist ja das Getreide, habe dann Vollkorndinkelstangen, Vollkornzwieback, Reiswaffeln gegeben. Und Obst gab es dann extra.
Wie ist denn euer Essensplan?
Unser sah so aus:
8 Uhr gestillt
11.30 Uhr Gemüsebrei
15 Uhr GOB
18 Uhr Milchbrei

da war er so 9 Monate.

Beitrag von melanie1987 15.12.09 - 21:08 Uhr

Genau so sieht unser Menüplan auch aus :) Nur mein Schatz ist 5 1/2 Monate... Ich wollte jetzt fragen, ab wann man den die Reiswaffeln geben darf? Erst wenn er Zähnchen hat?

Beitrag von muddi08 15.12.09 - 21:18 Uhr

Ich glaub, die sind erst ab 6 Monate. Feste Sachen habe ich erst gegeben, als er sicher sitzen konnte. Zähne braucht man dafür nicht, die werden auch weich gelutscht.

Beitrag von aprilmama2009 15.12.09 - 21:25 Uhr

So sieht sein Plan aus, Zeiten variieren immer so +- 30min
heute 7.30 200ml Milch
12.30170g Mittagsbrei, 5Löffel Obstmus
18.00 Milchbrei 200g
20.45 Milch 200ml

Beitrag von muddi08 15.12.09 - 21:30 Uhr

Ich sehe nachmittags noch ein kleines Plätzchen für den GOB ;-) Kannst ja mal ne kleine Menge anbieten. Meiner hat übrigens immer nur die Hälfte der angegebenen Menge gegessen, er war danach einfach satt.

Beitrag von aprilmama2009 15.12.09 - 21:33 Uhr

Wenn ich mir das so Recht angucke, könntest du Recht haben. Versuche den GOB zwischen 15 und 15.30 zu geben, das liegt ja ganz gut im Mittelfeld. Würde also nicht tragisch sein, wenn es nur knappe 100g sind.

Beitrag von melanie1987 16.12.09 - 08:33 Uhr

Hallo!

Also ich geb immer um 12 Uhr den Mittagsbrei (190 gramm), dann um 15 Uhr den Obstbrei (ca. 120 gramm) und dann um 18 Uhr wieder den Abendbrei (ca. 140 gramm)!!! Und für uns passt das super.... Den vor dem Schlafen gehen wird er nochmal gestillt und dann schläft er....