5j.zusammen und keine Anerkennung oder anderes

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Bin so enttäuscht 15.12.09 - 21:28 Uhr

Heute haben mein Partner und ich unser 5jähriges Jubiläum.Eigenlich dachte ích das er sich mal was schönes Einfallen lässt oder so!Aber nichts!
Jetzt ist der Tag bald rum und ich habe weder ein paar Blumen noch sonst etwas bekommen!
Gerade habe ich ihn gefragt ob wir uns nicht eine Pizza bestellen sollen und es uns dann auf der Couch gemütlich machen!Aber nein der Herr ist sich ja zu fein dazu!
Und jetzt haben wir Stress weil ich angeblich nur am zicken bin weil ich keine Pizza bekomme und ich hätte den Tag ja heute vergessen wenn er mich nicht daran erinnert hätte!Ja klar typisch Mann!

Sorry wollte mich einfach nur mal ausheulen!
Habt ihr auch solche Männer die so "Lust und Einfallslos"sind?
Lg

Beitrag von gh1954 15.12.09 - 21:33 Uhr

Wenn dein Mann annimmt, dass du den Tag heute vergessen hast, ghe ich mal davon aus, dass du ihm auch nichts geschenkt hast.


Hast du den ganzen Tag gewartet, dass ER was sagt?

Und er hat den ganzen Tag gewartet, dass DU was sagst?

Kannst du dir keine Pizza für dich allein bestellen?

Was an seinem Verhalten "typisch Mann" sein soll, erschließt sich mir nicht.

Beitrag von bin so enttäuscht 15.12.09 - 21:38 Uhr

Nein habe ich nicht!
Ja ich glaube irgendwie haben wir beide gehofft das der andere was sagt!
Doch kann ich schon aber ich habe irgendwie gehofft das er auch mal selbstständig was macht!

Ich glaube ich habe das alles zu extrem gesehen weil wir zur Zeit auch ziemlich viel Stress haben!
Danke für deine Antwort!
Lg

Beitrag von woman66 15.12.09 - 21:47 Uhr

Wie meine Vorrednerin schon sagte, sollte das auf Gegenseitigkeit beruhen.

Warum hast Du Euch nichts Leckeres gekocht? Vielleicht hätte er das von Dir erwartet! Oder Du hättest ja ganz einfach für Euch beide Pizza bestellen können, brauchst Du da seine Erlaubnis?

LG

Petra

Beitrag von wintersun 15.12.09 - 22:00 Uhr

warum hast du denn nichts getan? ich mein ich wuerde es verstehen wenn du dich schick in schale geworfen haettest und ihn dann mit einem tollen essen oder was weiss ich ueberrascht haettest und er nichts getan haette..aber du scheinst nur auf ihn gewartet zu haben.
auch wennd das vielleicht nicht das ist was du hoeren moechtest, aber du hast es selbst gesagt es ist euer (euch, beide, zusammen)jahrestag.
also ich koennte mir vorstellen das er auch auf eine kleine geste von dir gewartet hat.
und fals es dich beruhigt mein mann hat auch keinen grossen rummel da draus gemacht aber er ueberrascht mich immerwieder im alltag was ich viel schoener finde als an festgesetzten tagen.
vielleicht solltet ihr beide mal ueber die ganze situation sprechen.
lg

Beitrag von anyca 15.12.09 - 22:53 Uhr

Man kann natürlich solche Tage wunderbar nutzen, um dem anderen zu zeigen, daß er mal wieder ein unfähiger Idiot ist, der schon wieder den Hochzeitstag vergessen hat und der ja überhaupt nie #bla#bla#bla

Oder man kann solche Tage nutzen, um dem anderen zu zeigen, daß er einem wichtig ist #fest

Wenn ich mir wünsche, daß der Kennenlerntag / Hochzeitstag / Valentinstag / Geburtstag in einer bestimmten Weise abläuft, dann teile ich das vorher meinem Mann mit und/oder organisiere es selber. Wenn er eigene Vorschläge oder eine zusätzliche Überraschung hat, um so besser.:-)