Brauche mal ein paar Ratschläge

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dennyweber 15.12.09 - 21:46 Uhr

Hallo,

irgendwie dachte ich ja, dass sich das mit der Temperatur mal wieder einpendelt. Aber neeee. Das wird jeden Zyklus chaotischer ...#schmoll
Mittlerweile stille ich auch nicht mehr voll. Von vier Zyklen war genau einer mit ES und die Hochlage dauerte drei Tage, dann kam die Mens.
Und diesen Zyklus sieht es auch nicht nach ES aus.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=465361&user_id=754426

Ich messe mittlerweile stupid um 6.30 Uhr (bin aber auch nicht störanfällig, was die Uhrzeit betrifft), habe mir zu Beginn des Zyklus ein neues Thermometer gekauft, messe immer gleich lang usw.

Kennt das jemand von euch, dass ein ZB so unruhig ist? Woran liegt das? Ist das immer noch das Stillen? Meine ZBs früher (vor der SS) waren doch nicht so und da habe ich auch gestillt.
Ach menno... ich bin gefrustet. Ich möchte einfach mal wieder was Auswertbares haben.

Sorry fürs #bla

LG
Denny

Beitrag von trine65 16.12.09 - 06:44 Uhr

momentan sieht es bei dir sehr nach #ei aus.

das kann vorher schon am stillen gelegen haben, da du ja vermehrt prolaktin im körper hast.
bei einem zu hohen prolaktinwert wird frau nicht SS.

gib mal prolaktinwert in dem suchfeld ein und lies mal was andere urbianerinnen darüber berichten

Beitrag von dia111 16.12.09 - 06:46 Uhr

Dieses ZB sieht ja gut aus.
Ich denke das es jetzt der Anlauf zum ES ist und er bald kommt.Also ran an den Mann ;-)

Es kann sich davor wirklich darum gehandelt haben das du noch voll gestillt hast,aber genau kann ich es dir auch nicht sagen.

Drücke dir die Daumen für diesen Zyklus.

LG
Diana