Mein Vater...grrrr. der lebt hinterm Mond

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von schnuffel0101 15.12.09 - 22:23 Uhr

Ich habe mich vorgestern tierisch über meinen Vater aufgeregt. Zur Vorgeschichte: Ich bin verheiratet und habe 2 Kinder ( 4 Jahre und 2 Monate). Im Januar habe ich Geburtstag und plane, mir sozusagen selber einen Tag nur mit meinem Mann in London zu schenken. Das heisst morgens hinfliegen und abends wieder zu Hause sein. Hab das dann auch voller Vorfreude meinem Vater erzählt. Seine Reaktion war der Kracher (O-Ton): Du hättest hier zu Hause genug zu tun, mit Rumjuchtern (rausgehen o.ä.) ist jetzt vorbei. Hallo??? Nur weil ich jetzt 2 Kinder habe, soll ich mich nur noch einigeln und zu Hause hocken? Das muss doch wohl mal möglich sein,einen Tag mal ohne die Kinder zu verbringen. Vor allem weil wir abends (zwar etwas später) wieder zu Hause wären. Die Kinder würden bei meinen Eltern bleiben, sie wohnen bei uns im Haus und die Kinder fühlen sich dort sehr wohl.
Ich könnte mich jetzt schon wieder aufregen. Ich dachte, so eine Einstellung hätte es im Mittelalter gegeben, aber nicht mehr heutzutage. Das ist doch wohl der Hammer. Komme ich echt nicht drüber weg.

Was sagt Ihr dazu? Bitte jetzt keine Antworten wie " das lohnt sich doch nicht für einen Tag" o.ä., das ist nicht das Thema hier.

Danke im voraus

Beitrag von lilu2005 15.12.09 - 22:31 Uhr

Hallo!

Und wie hast Du darauf reagiert?

Ich würde mich davon gar nicht so runterziehen lassen. Würde irgendwie sagen dass das ja Dein Geburtstagswunsch und Geschenk ist und das hast Du Dir ja sicher auch mal verdient.

Nimms Dir nicht so zu Herzen was er sagt, hat halt eine andere Denkweise als Du, verbieten kann er es Dir nicht, Du bist erwachsen.

Also geniese den Tag und einen schönen Geburtstag

LG

Beitrag von schnuffel0101 15.12.09 - 22:35 Uhr

Danke für Deine lieben Worte. Habe ihm deutlich zu verstehen gegeben, wie ich über seine Einstellung denke. Natürlich lasse ich mir das nicht verbieten. Ich denke auch, dass man sich mal einen Tag Auszeit verdient hat.

Beitrag von anyca 15.12.09 - 22:46 Uhr

Was ich jetzt nicht ganz verstehe - wenn Du die Kinder bei Deinen Eltern lassen willst, mußt Du die doch erst mal fragen, bevor Du sowas planst?

Ansonsten: Klar kann man auch mal ein Wochenende weg als Eltern. Meine Eltern haben uns in den letzten beiden Jahren sogar jeweils eine Wochenendreise zu Weihnachten geschenkt - inklusive Babysitterdienste :-)

Beitrag von schnuffel0101 15.12.09 - 22:53 Uhr

Das ganze ist ja noch in der Planung. Ist noch nichts definitives. Ich weiss aber, dass meine Mutter ja sagen würde, wenn sie an dem Tag nicht selber was wichtiges vor hat.

Beitrag von glu 15.12.09 - 23:34 Uhr

Ich versteh nicht wie Du Dich an dem Satz so hochziehen kannst #kratz

Schalt doch einfach auf Durchzug!

lg glu

Beitrag von biene81 15.12.09 - 23:50 Uhr

London in 1 Tag ist ziemlicher Unsinn. Lass Dir das gesagt sein. Mach Deinem Vater ne richtige Freude und schieb noch eine Nacht im Hotel ein ;-)

LG

Biene

Beitrag von nordlaender 19.12.09 - 13:40 Uhr

Das geht recht gut, habe ich gerade vor zwei Wochen gemacht.

ca. 6:30 ab Münster mit Air Berlin und 20:15 Ortszeit zurück.
Air Berlin fliegt allerdings nur nach London Stansted, das heißt es kommen noch ca 40 min Bahntransfer von Stansted nach London hinzu.
Da rechtzeitig gebucht habe ich je Flug (Hin / zurück) 29 EUR bezahlt und einen tollen Tag in London verbracht. Für den Bahntransfer kanm noch mal das Gleich drauf.

Beitrag von suriya 16.12.09 - 04:11 Uhr

frag doch ne gute freundin von dir ob sie derweil bei dir zu hause deine kleinen betreut.dafür gibts was schickes aus london für die freundin.

Beitrag von emmapeel62 16.12.09 - 09:37 Uhr

Solltest du nicht zuerst Deine Eltern fragen und dann planen ?

Beitrag von schnuffel0101 16.12.09 - 09:43 Uhr

Ich bin doch gerade erst dabei, Flüge zu suchen. Meine Güte, hängt Euch doch nicht alle an dem Wort planen auf. Es ist noch nichts definitiv.

Beitrag von emmapeel62 17.12.09 - 11:52 Uhr

Das beantwortet nicht meine Frage, hast du gefragt, ob sie die Kinder nehmen wenn ihr wegfahrt ?

Beitrag von kathrincat 16.12.09 - 10:40 Uhr

wen ndu es willst, musst du aber erst die eltern fragen udn wenn dien nicht können ode wollen geht es halt nicht, es sind ja deine kinder und nicht ihre.

Beitrag von schnuffel0101 16.12.09 - 11:27 Uhr

Das ist mir wohl auch klar. Ich habe einige Antworten höher auch schon geschrieben, dass ich weiss dass meine Mutter auf jeden Fall ja sagt, wenn sie selber nichts wichtiges vor hat an dem Tag.

Beitrag von kathrincat 16.12.09 - 13:23 Uhr

du gehst also davon aus, dass deine mutter ja sagt? so was muss man aber vorher fragen und in dem fall auch den vater, weil er ja deine kinder so zu sagen auch den tag hat.

Beitrag von schnuffel0101 16.12.09 - 14:00 Uhr

Meine Güte, drücke ich mich denn so unverständlich aus. Natürlich frage ich vorher, bevor ich buche.

Beitrag von imzadi 18.12.09 - 01:20 Uhr

so klingt dein Vater aber nicht...