Hat er automatisch das Sorgerecht?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von blubb23 16.12.09 - 00:51 Uhr

Kurz eine Frage.

Wir haben 2006 einen Sohn bekommen.

Am 29.10. haben wir geheiratet und am selben Tag kam unsere Tochter noch auf die Welt.

Meine Frage:

Hatte ja damals das alleinige Sorgerecht weil wir keine Erklärung abgegeben haben,hat er jetzt automatisch das geteilte Sorgerecht weil wir geheiratet haben?

Lg
Isabeau (23) + Collin (3 1/2) + Mia (6.Wochen)

Beitrag von schinoba 16.12.09 - 07:08 Uhr

morgen,

also bei deiner tochter hat er es auf jeden fall aber bei deinem sohn, weiß ich nicht. ist er denn der leibliche vater? wenn ja könnt ihr es ganz unproblematisch beim jug-amt machen lassen. aber so genau weiß ich das garnicht.

gruß schinoba

Beitrag von anyca 16.12.09 - 10:12 Uhr

Wenn er damals die Vaterschaft anerkannt hat, habt ihr jetzt gemeinsames Sorgerecht für beide Kinder - so, als wärt ihr zum Zeitpunkt der Geburt schon verheiratet gewesen. Auch der Nachname Eures Sohnes wird ja ggf. angeglichen und er bekommt eine neue Geburtsurkunde.

Beitrag von blubb23 16.12.09 - 11:31 Uhr

Ja die Vaterschaft hat er anerkannt,er ist auch der leibliche Vater.

Haben damals auch eine Namensänderung gemacht,er hatte dann kurz nach der Geburt den Nachnamen von meinem Partner.