muss ich mir sorgen machen ????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pebbles-maus 16.12.09 - 07:59 Uhr

war gestern beim FA und hab mein Gummibärchen wieder gesehen #verliebt Sie hat dann von 10+3 auf 9+1 zurück datiert, weil mein krümel 22,2 mm groß ist. sie meinte, ich kann auch einen späteren es haben. muss ich mir jetzt sorgen machen, weil mein krümel so klein ist ????

Beitrag von lauramarei 16.12.09 - 08:03 Uhr

Kann deine Sorge verstehen. Mein Böhnchen ist auch eine Woche zurück .... aber ich denke, das ist okay und passiert bei vielen. Vielleicht bekommen sie bald einen großen Wachstumsschub!!!

liebste grüße#herzlich

Beitrag von margarita73 16.12.09 - 08:04 Uhr

Nö, brauchst Du nicht. Ich hatte letztens beim US gesehen, dass das Gerät eine Woche früher datiert hat und den Arzt drauf angesprochen. ER meinte, dass er sich nur mal um einen mm vermessen muss und schon berechnet der Computer ein anderes SS-Alter. Außerdem gibt der Computer ein Mittelmaß an, also 50% aller Babys sind zu dem und dem Zeitpunkt so und so groß. Die anderen 50% sind größer oder kleiner, also alles nur statistische Angaben, kein Grund für Stress. :-)

Beitrag von pebbles-maus 16.12.09 - 08:14 Uhr

puh.. ein glück... ich konnt schon nicht schlafen.. frau ist immer nur in sorge um ihren kleinen bauchbewohner..

Beitrag von nela23 16.12.09 - 08:22 Uhr

laut der letzten Periode müsste ich eigentlich zwei Wochen weiter sein.. aber da meine Zyklen lang und unregelmäßig waren, ging meine FÄ gleich davon aus, dass der ES später war...

mach dir keine Sorgen, es ist besser gleich von anfang an zurück datiert zu werden, als später...
denn dann kann es sein, dass das Baby nicht richtig wächst..
wenn es gleich so festgestellt wird und es entwickelt sich sonst normal, ist doch alles bestens.. :-D

Beitrag von aradina 16.12.09 - 08:26 Uhr

Hallo Pebbles,
mach dir keine Sorgen. Ich wurde auch in der 14. SSW eine Woche zurückdatiert und danach war mein Würmchen immer vom Entwicklungsstand her beim ersten Entbindungstermin und seither ist auch der erste Termin der ET und nicht mehr der korrigierte.

Liebe Grüße,
Dina