Ich mag nicht mehr *Jammerposting*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilly7686 16.12.09 - 08:28 Uhr

Guten Morgen meine Lieben!

Ich hatte gestern wegen Sodbrennen geschrieben und auch einige nette Tipps erhalten.
Unter anderem Fencheltee. Also hab ich mir gestern Abend eine schöne Tasse Fencheltee gemacht. Tja, was soll ich sagen? Er hat erst zwar gegen das Sodbrennen geholfen, aber kaum war die Tasse ausgetrunken, kam er postwendend wieder retour. Das wars also mit dem Tee.
Also hab ich meinen Vater angerufen. Der hat Erfahrung mit Sodbrennen. Sein Tipp: Milch in allen Variationen. Er meinte, auch mein Schwager würde Literweise Milch trinken bei Sodbrennen.
Ich hab mir also ein Glas Milch genommen und mich zu meinem Freund und meiner Tochter zum Essen gesetzt. Selbstbelegte Pizza. Und damit meine Tochter nichts zu meckern hat, hab ich mir so ein winziges Stückchen (etwa 2x3cm) Pizza genommen und langsam runtergewürgt.
Leider kamen Pizza und Milch dann auch wieder rauf. (Ich merke grad: es schneit!!!!!!!! :-) Ich liebe Schnee!)
So, dann hab ich gesagt, es reicht mir, ich leg mich ins Bett. Meine Tochter nachm Baden noch eine Gute Nacht Geschichte vorgelesen und ab ins Bettchen.
Kaum lieg ich drin kommt mein Kater zum Kuscheln. Springt mir natürlich direkt auf den Magen und ich häng schon wieder über der Kloschüssel.

Tja, und jetzt? Jetzt sitz ich hier, trau mich kaum mich zu bewegen weil ich so dumm war, mit meiner Tochter zu Frühstücken. Ich hab das Gefühl, ich werd mich gleich wieder übergeben, wenn ich mich zu viel bewege.

Was ist nur los? Bei meiner Tochter gings mir so gut während der SS. Und jetzt sitz ich herum, hab eine Beschwerde nach der anderen und würd am liebsten die Zeit vordrehen bis zum Juni.

Wisst ihr, erst war mir immer übel, musste zwar nicht kotzen, aber mir war den ganzen Tag übel. Dann hatte ich Kreislaufprobleme dazu, konnte kaum 10 Minuten stehen, ohne dass mir schwindelig wurde. Dann kam Schlaflosigkeit dazu. Und kaum wird das alles besser, kommt das Sodbrennen.
Letzte Woche hatte ich zwei Tage lang Fieber. Jetzt hab ich Husten. Bei jedem Husten hoffe ich, dass nichts hoch kommt.

Ich weiß, anderen gehts wahrscheinlich noch schlechter. Aber im Moment fühl ich mich einfach nur scheiße. Nicht mal der Schnee kann mich aufheitern!

Was kann ich tun???

Beitrag von sanjie 16.12.09 - 08:33 Uhr

Hallo Lilly,
also erstmal tust Du mir richtig leid, ich kenne das aber auch und in den ersten12 Wochen meiner SS, dachte ich auch, ach wenn nur schon Mai wäre. Gegen die Übelkeit kann mans mit Akkupunktur versuchen. Hab aber selbst keine Erfahrung. Gegen das Sodbrennen helfen mir am besten Mandeln.
Wünsch Dir trotzdem nen schönen Tag!
Sanjie

Beitrag von lilly7686 16.12.09 - 08:55 Uhr

Tja, leider bin ich schon in der 16. SSW. Bis zur 7. Woche gings mir ja noch halbwegs gut. Aber naja, wird schon werden.
Frühstück hätt ich mir übrigens sparen können.....

Beitrag von struffelchen 16.12.09 - 09:16 Uhr

Hallo Lilly...

So wie es Dir geht gehts mir auch... :-( Nur ich muss noch bis zum Juli durchhalten... :-( Mittlerweile gehts mir minimal besser... Und ich hoffe jeden Tag das ich morgens aufwache und es mir wieder richtig dufte geht... Nur leider passiert das nicht... :-( Die ständigen Kreislaufprobleme... Müdigkeit... Die Brust spannt das ich nachts wach werde und heulen könnte... #heul Mittlerweile hab ich wieder Hunger... Bis zur 7. Woche habe ich mich vor essen geekelt... hab nix runter bekommen... Nur von den Gerüchen wurde mir übel... :-(

Ich hatte immer den Spruch in den Ohren den man immer im TV hört... "Ich bin nicht krank... Ich bin nur schwanger..." Aber in den ersten Wochen wär mir ne Krankheit als ne Schwangerschaft echt lieber gewesen... :-(

Also ich fühle echt mit Dir mit... #schmoll

Beitrag von lilly7686 16.12.09 - 09:23 Uhr

Oh ja, den Spruch hab ich mir anfangs auch immer wieder vorgesagt. Ich bin nicht krank, ich bin nur schwanger...

Und wenn man dann den Haushalt nicht schafft, weil man nur noch kotzt und schläft und nach 5 Minuten Stehen fast umkippt vor Schwindel, dann muss man sich auch noch anhören "andere sind auch schwanger und schaffen den Haushalt, also tu nicht so"...

Tja, mein Schatz hat mich jetzt ins Bett verbannt. Jetzt lieg ich hier mit Laptop und Kamillentee und hoffe, dass es bald besser wird.

Alles Liebe!

Beitrag von struffelchen 16.12.09 - 13:17 Uhr

Sei froh das du so n liebes Schätzchen hast...
Mein Mann ist oft kaum zu ertragen...
Da könnte man echt denken das er schwanger ist... So ne Launen wie er manchmal hat... :-[

"Mach dies... mach das... hab dich nicht so..." er geht arbeiten... kommt um vier nach hause und wenn ich nix gemacht hab und auf der couch liege und schlafe wird gemeckert... :-( Aber das ich auch jeden Tag bis drei arbeite, auch wenn es mir noch so mies geht interessiert nicht... der Hauhalt ist trotzdem meins... #schmoll

Denn sagt er immer nur "was soll das werden wenn der kleine da ist? denn kannst du auch nicht sagen das es dir nicht gut geht oder du keine lust hast.."

Das gleiche mit sex... Ich habe im Moment nicht richtig lust dazu... verspüre eher große unlust... und wenn ich ihn zurück weise und mich nur in seinen Arm kuscheln will, denn denkt er das ich ihn nicht mehr lieb hab... :-(

Männer sind ein schreckliches Volk... :-)

Hoffe das sich das alles wieder legt.. Vielleicht bin ich auf grund den Hormonen nur etwas empfindlich und sehe das jetzt alles so eng und es ist in wirklichkeit garnicht so?! #kratz

schwanger sein kann echt anstrengend sein... so schlimm hab ich mir das nicht vorgestellt... gerade weil meine freundin mir erzählt hat das sie bis zum 5. monat garnicht bemerkt hat das sie schwanger war... ?! Aber ich fasse nur alle schlechten nebenwirkungen ab... #klatsch

lieben gruß