Baby hat schnupfen, husten und fieber

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von adriane1985 16.12.09 - 08:43 Uhr

Hallo ihr lieben,

mein kleiner Jan ( 8 Monate alt) ist krank geworden über nacht. Das erste mal.
Er hat 2 mal erbrochen heute nacht und hat husten und schnupfen. Hab ihm heute morgen fieber gemessen da hatte er 38,3 grad. Hab ihm dann ein Fieberzäfchen gegeben.
Heute morgen das essen hat er drinne behalten und spielt auch quitschvergnügt.
Wahrscheinlich haben mein Mann und ich ihn angesteckt, war die letzten 3 Tage erkältet und mein Mann ist es jetzt.

Was kann ich sonst noch tun damit es ihm besser geht?
Und ab wann geht man zum Kinderarzt?
Danke schon mal im vorraus.

Liebe Grüße Adri

Beitrag von miau2 16.12.09 - 08:47 Uhr

Hi,
zum KiA sollte man mit Husten bei Babys immer gehen.

Der kann dir dann auch sagen, was ihr sinnvollerweise unternehmen solltet, damit es ihm besser geht.

38,3 ist ja noch nicht wirklich Fieber. Fieberzäpfchen sollte man bei erhöhter Temperatur nur geben, wenn es auch was für den Allgemeinzustand ist und nicht nur wegen der Temperatur (es muss kein Kind mit Ohrenschmerzen leiden, nur weil es noch kein Fieber hat - aber nur wegen der erhöhten Temperatur muss man keine fiebersenkenden Mittel geben).

Viele Grüße
Miau2