Dringende Frage!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von -nixe- 16.12.09 - 09:07 Uhr

Guten morgen!

Meine kleine Maus wurde am montag zum 3. Mal geimpft. Sie ist jetzt knapp 5 MOnate alt.

Das sie mit fieber reagiert war uns schon fast klar das war bei den letzten beiden malen auch so.

Aber das Fieber ist mitlerweile ziemlich hoch! gestern Abend lagen wir bei 39,4°... haben ihr dann damit sie etwas zur ruhe kommt ein Zäpfchen gegeben. Mit der Hoffnung das es heute besser ist. Normal war es immer so in 1-2 tagen weg.
Heute morgen hat sie allerdings immernoch 38,6°. Und sie ist total durch den Wind.
Nun gut vielleicht dauert es diesmal nen Tag länger...

Das komische ist sie hat im Nacken und auf den Wangen so komischen roten Ausschlag...Kennt das jem. von euch? Ist das normal bei Fieber?

Soll ich zum KIA fahren?
Also gestern Abend hatte sie es definitiv noch nicht. Mir ist es erst gerade eben aufgefallen!


Gruß
-nixe-

Beitrag von amadeus08 16.12.09 - 09:14 Uhr

Rote Backen bei Fieber schon, aber wenn es ein Ausschlag ist, solltest Du vielleicht zumindest mal beim Kia anrufen. Wir hatten zwar auch bei der zweiten Impfung morgens noch 38,6, aber ein Ausschlag war nicht dabei.
Ich drück die Daumen, dass es "nur" vom Fieber kommt!
Lg

Beitrag von kolbo-sauri 16.12.09 - 09:17 Uhr

Hallo,

das hört sich nach dem 3-Tage-Fieber an.

Ruf aber sicherheitshalber mal beim KIA an.

VG

Beitrag von sparrow1967 16.12.09 - 09:19 Uhr

Beim 3 Tage Fieber kommt der Ausschlag erst, wenn das Fieber wieder weg ist!