Suche Euren Rat, welcher Wäschestander?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von mara26 16.12.09 - 10:17 Uhr

Hallo,

nachdem unserer alter Wäscheständer langsam den Geist aufgibt, wollen wir einen neuen und stabilen besorgen. Es soll schon paar Jahre halten. Wir sind auch bereit diesmal mehr Geld dafür zu investieren und vielleicht einen von Leifheit zu holen. Aber die Auswahl ist ja riesig. Wer kann uns gute Empfehlung machen? Es sollen für eine Haushalt 3 + 1 (ab Mai) reichen.

Danke!

Beitrag von cyberjacky 16.12.09 - 10:45 Uhr

hallo

ich bevorzuge einen Wäscheständer zum aufklappen, also einen Flügelwäscheständer.
Ich hatte bislang eigentlich immer günstige, aber die gibt es ja auch von Leifheit.
Welchen ich gar nicht mag ist einer der hat so dicke "Schnüre" ( #kratz wie nennt man das denn bei einem Wäscheständer??#kratz) an den Seiten kann man noch teile zum aufhängen rausziehen ... total doof das teil, außerdem noch voll schwer beim zusammenklappen. Nee das mag ich nicht.
Ansonsten hab ich noch eine Wäschespinne von Leifheit..die ist super.

LG

Beitrag von sommertraum0884 16.12.09 - 10:49 Uhr

den von leiffheit kann ich empfehlen, ist total super. allerdings weiss ich nicht wie mein "modell" heisst?
ist normal, zum aufklappen, hält viel gewicht aus.#sonne
werde mir auf jeden fall noch einen besorgen.#snowy

Beitrag von freyjasmami 16.12.09 - 10:55 Uhr

Hallo,

also ich habe nur No-Name.

Allerdings kann ich Dir sagen, das EIN Ständer für 4 Personen NICHT reichen wird!

Ich hab derzeit 2 Flügelwäschetrockner, einen Turmtrockner und 1 Trockner für die Wanne in Gebrauch...#schwitz

Wir sind 2 Erwachsene, Schulkind 2. Klasse und Zwerg 16 Monate.

Der Turmtrockner war gerade am Anfang sehr praktisch für die Babysachen, da konnte ich prima Bodys, Pullis usw. aufhängen.
Pullis passen immer noch prima, Bodys muss ich jetzt weiter unten hinhängen, weil sie langsam zu lang sind..#schwitz

Aber auch die Pullis meiner Tochter und Unterwäsche hänge ich auf den Turmtrockner.
Er nimmt einfach weniger Platz weg und ist gerade für Kleinzeug Klasse.
Man kann aber bis zu einer bestimmten Konfektionsgröße auch Hosen und Pullis von Erwachsenen aufhängen, man kann dann halt nur nicht alle Etagen gleichzeitig nutzen.
Meiner hat übrigens drei Etagen, nutzen tue ich meist nur die oberen 2.

LG, Linda

Beitrag von sandi1907 16.12.09 - 19:30 Uhr

Hallo
ich habe 2 Flügelwäscheständer von Leifheit. Habe die im Angebot bei REAL gekauft, 20 Euro rum (statt 49 glaub ich).
Sind um Klassen besser als die billigen Wackeldinger.

LG