Geschenk für Mutter

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von fraumaus87 16.12.09 - 10:52 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich bin dieses Jahr echt ratlos, was ich meiner Mutter zu Weihnachten schenken soll. Parfüm, Bücher, CDs habe ich ihr schon zu Genüge geschenkt, mir will einfach nichts neues einfallen.. #schmoll

Zur ihrer Person: Sie ist Mitte 40, ledig, singt im Chor, arbeitet beruflich im Büro und nebenberuflich beim Kinderhospitz.

Habt ihr vielleicht eine gute Idee? Über Tipps würde ich mich sehr freuen!!

Liebe Grüße
fraumaus87

Beitrag von tiffels 16.12.09 - 11:07 Uhr

Hallo,

ich habe meiner Mama eine schöne Tischdecke gekauft und meiner Schwiegermama Geschirrtücher von Esprit und einen Tischläufer.
Vielleicht ist das ja auch eine Idee für deine Mama.
Trinkt sie gerne Wein? Falls ja, dann kannst du ihr einen hübschen Weinflaschenverschluss oder Korkenzieher schenken.

LG
Susi

Beitrag von netthex 16.12.09 - 11:34 Uhr

vielleicht ein Wellness Körbchen
mit Badezusatz + Perlen ... Lotion ... Fusscreme
eine duftige Kerze ein schönes Kuschelduschtuch dazu !!

Beitrag von stemirie 16.12.09 - 11:36 Uhr

Hallo,

vielleicht ein Gutschein für eine Massage? Darüber freut sich meine Mama immer!

LG

Beitrag von athame 16.12.09 - 11:39 Uhr

hallo,

konzertkarten?

vg
simone

Beitrag von stemirie 16.12.09 - 11:48 Uhr

#schock#schock....am besten finde ich die Ente #schein

Beitrag von purpur100 16.12.09 - 12:11 Uhr

da gibts noch viel bessere Sachen ;-):-p

Beitrag von sakirafer 16.12.09 - 11:56 Uhr

Ich mag den Blasaffen! Der ist so schön kitschig!
Die Seite ist übrigens jetzt von mir gemerk :-)))

GLG
Sara

Beitrag von purpur100 16.12.09 - 12:09 Uhr

mußt mal auf der Seite rumsuchen. Die haben echt nette Sachen da #freu

Beitrag von meckikopf 16.12.09 - 15:49 Uhr

Den finde ich auch ganz witzig!:-)

Beitrag von tiffels 16.12.09 - 17:23 Uhr

" target="_blank" rel="nofollow">http://www.yomoy.de/Katzen-Anspitzer#schock

LOL, ob sich Mutti da wohl freuen würde?#freu

Beitrag von purpur100 16.12.09 - 18:05 Uhr

meine würd sich wegschmeißen vor Lachen #freu

Beitrag von meckikopf 16.12.09 - 12:19 Uhr

Hallo,

wie wäre es mit einem Gutschein zum Essengehen, für einen Museumsbesuch, für sonstige Ausflüge; einfach für etwas, was ihr besonders gut gefällt?

Oder aber einen schönen Präsentkorb? Oder selbst hergestellte Lebensmittel wie Likör und Marmelade?

Na - etwas dabei, was deiner Mutter gefallen könnte?


Gruß

Beitrag von purpur100 16.12.09 - 12:30 Uhr

Die Mutter ist doch erst Mitte Vierzig und noch keine fast 70 ;-)
Wobei man ja nicht weiß, ob die Mutter eher flippig oder ruhiger ist.
Präsentkörbe sehe ich immer als "mir-fällt-sonst-nix-ein-Geschenk" für die fast 70-jährigen.

Beitrag von biene81 16.12.09 - 12:36 Uhr

Deshalb bekommt mein Schwiegervater einen, der ist aber schon 70! ;-)

Beitrag von meckikopf 16.12.09 - 15:32 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=create&bid=11&tid=2400178&pid=15254998

Gilt auch für dich... ;-):-D

Beitrag von meckikopf 16.12.09 - 15:30 Uhr

Du hast auch immer etwas auszusetzen - egal, was man schreibt, oder?!#schein#schmoll

Beitrag von meckikopf 16.12.09 - 15:48 Uhr

Aber DAS soll dann für eine Mitte-40jährige sein?!

http://www.yomoy.de/Radioente

Nicht, dass ich die schlecht finde (die ist ja witzig), aber ob sich darüber jede/r Mitte/über 40jährige freuen wird, weiß man auch nicht. - Gibt ja auch welche schon in diesem Alter, die das albern finden... #gruebel


<<Präsentkörbe sehe ich immer als "mir-fällt-sonst-nix-ein-Geschenk" für die fast 70-jährigen.>>

#danke, dass du mir eine nicht-vorhandene Fantasie attestierst! ;-):-p

Beitrag von purpur100 16.12.09 - 16:06 Uhr

jetzt sei nicht so hart mit mir #schein

Die TE wollte Vorschläge und sie kennt ihre Mutter ja. Da wird sie sich dann das richtige raussuchen.

Ich meinte halt, daß so Präsentkörbe wirklich nur dann rankommen, wenn einem sonst garnix einfällt.
#blume

Beitrag von meckikopf 16.12.09 - 16:22 Uhr

<<jetzt sei nicht so hart mit mir.>>

Bin ich doch gar nicht! :-):-p


<<Ich meinte halt, daß so Präsentkörbe wirklich nur dann rankommen, wenn einem sonst garnix einfällt.>>

OK, OK, aber da ich ja nun mal nicht WEIß, was der Mutter der Strangeröffnerin wirklich gefällt habe ich das halt - u.a.(!!!) - vorgeschlagen!

Und zu meinen Gutschein-Vorschlägen sagst du nichts???#schein SCHADE!#schmoll

Beitrag von purpur100 16.12.09 - 16:31 Uhr

einen Gutschein zum Essengehen fände ich ok. Aber nur, wenns ein besonderes Essen wäre z. B. vietnamesich oder mexikanisch oder so. Jedenfalls etwas, was man nicht jeden Tag ißt ;-)

Museumsbesuch, wenn ne wirklich interessante Ausstellung gerade stattfindet.

Sonstige Ausflüge ist ein dehnbarer Begriff. Eventuell eine Ballonfahrt? Dann ja #freu

Beitrag von meckikopf 16.12.09 - 17:07 Uhr

Na gut, ich dann halt auch noch mal! :-)
Aber alles hübsch der Reihe nach:

<<einen Gutschein zum Essengehen fände ich ok. Aber nur, wenns ein besonderes Essen wäre z. B. vietnamesich oder mexikanisch oder so. Jedenfalls etwas, was man nicht jeden Tag ißt.>>

Tja, siehste - und genau das wäre schon ein Fauxpas, was manche Leute anbelangt! Denn wenn z.B. manche vietnamesisch, mexikanisch, geschweige denn indisch... usw... usf... NICHT (gerne) essen - was dann? Meine Eltern sind z.B. solche Kandidaten - die essen NOCH NICHT MAL PIZZA gerne, sonder denen kann man wirklich nur Freude mit GUTBÜRGERLICHEM und DEUTSCHEM Essen machen! Mit "Auswärts"-Speisen kann man denen überhaupt nicht gekommen - egal, woher... Ich weiß z.B. noch, dass ich vor etlichen Jahren mit meinen Eltern zum Mittagessen zum Chinesen wollte, aber von wegen - meine Eltern haben da auf stur gestellt; sprich, sie wollten nicht - und wir gingen in ein gutbürgliches deutsches Lokal, wo es aber auch sehr gut war.



<<Sonstige Ausflüge ist ein dehnbarer Begriff. Eventuell eine Ballonfahrt? Dann ja.>>

Und auch da gibt es wieder welche, die von einer Ballonfahrt nicht begeistert wären/sind, da sie einfach Angst davor (und vor dem Fliegen überhaupt) haben. Und ich glaube auch kaum, dass sich meine Eltern über eine Ballonfahrt sooo riesig freuen würden! Ich wohl schon, aber das würde ich auch nicht und von niemandem erwarten, dass man mir das schenkt; also dass ich einen Gutschein für eine Ballonfahrt bekommen würde, da recht teuer.
Und gerade in Großstädten gibt es doch jede Menge Möglichkeiten, die man machen kann - und da ist auch bestimmt für jeden etwas dabei - also für Jung und Alt.



<<Museumsbesuch, wenn ne wirklich interessante Ausstellung gerade stattfindet.>>

Nicht nur - und nicht unbedingt; es gibt ja auch Leute, die IMMER und ÜBERHAUPT sehr gerne in Museen gehen. Und dass sie sich natürlich das Museum selber heraussuchen dürfen, versteht sich ja auch schon von selbst. Und es finden ja auch nicht immer besondere Ausstellungen statt; obwohl, momentan zum aktuellen Anlass schon eher, aber ob es dann immer das ist, was der/dem "Geschenk-Empfänger/in" gefällt?!


Überhaupt - meine Eltern z.B. würden sich über solch exklusive und extravanten Geschenke (wie Ballonfahrt, asiatisch, mexikanisch... usw... usf... essen gehen... usw... usf... ) also - wie du sie vorschlägst, gar nicht wirklich freuen, denn die mögen es in der Tat wirklich deutlich weniger exklusiv und weniger extravagant.

Und noch mal - da ich die Mutter der Strangeröffnerin nun mal überhaupt nicht kenne, habe ich halt Vorschläge gemacht, die mir so ad hok/spontan eingefallen sind.

Und mit den witzigen Dingen deiner verlinkten Seite kann man zwar MIR eine Freude machen, aber eben auch nicht allen!

Beitrag von purpur100 16.12.09 - 18:13 Uhr

na ja, also, ähm, räusper #cool
es ging doch eigentlich nur um Vorschläge, oder?

Immerhin habe ich jetzt festgestellt, daß ich deinen Eltern mit einem Geschenk keine Freude machen würde ;-)
Ich denke aber mal, daß deine Eltern altersmäßig so mehr um die 70 angesiedelt sind, wie meine Oma und mein Opa. Wobei ich denke, die beiden wären einer Ballonfahrt nicht abgeneigt. Und chinesisches Essen mögen beide.
Die Oma meines Freundes jedenfalls hat dieses Jahr eine Ballonfahrt geschenkt bekommen und war begeistert!

Die Menschen sind halt verschieden. Und das ist auch gut so #freu

Beitrag von fraumaus87 16.12.09 - 13:13 Uhr

Danke für eure vielen Antworten! :-)

  • 1
  • 2