Was macht der Arzt für Abstriche?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von joice85 16.12.09 - 10:54 Uhr

Hi ihr lieben...

Ich war gestern beim FA bin seit heute 30ssw und gestern hat der nen Abstrich vom Gebärmutterhalts oder sowas gemacht, jedenfalls war es sehr unangenehm. Weiß einer was da getestet wird. Gibt es irgend einen Abstrich den man in der Schwangerschaft macht bzw so um die woche wo ich bin ?

Beitrag von nastja23 16.12.09 - 10:55 Uhr

hmmm....also bei mir wurde kein abstrich gemacht um die woche rum...#kratz
vllt. gibt es irgendeinen verdacht auf infektion?

Beitrag von babsi1972 16.12.09 - 10:59 Uhr

Es schaut ob deine Vaginalflora passt. Mein Fa macht das jedes Mal.
In der 20. SSW hat er zusätzlich noch eine Kultur anlegen lassen und in der 36. SSW wurde auf Streptokkoken B untersucht.

lg
Babsi

Beitrag von kleinundrund 16.12.09 - 11:12 Uhr

Hallöchen,

zum einen ein kleiner Rat: Einfach nachfragen, wenn etwas unklar ist und zwar vor Ort!

Und zum Abstrich: Das ist der selbe Abstrich, der bei der Krebsvorsorge auch gemacht wird! Nur weil man schwanger ist, wird ja die Krebsvorsorge trotzdem all Halbjahr gemacht (oder sollte zumindest) - meine FÄ hat auch meine Brüste abgetastet.

Grüßle
Kleinundrund mit Benedikt im Bauch (ET-18)

Beitrag von joice85 16.12.09 - 11:29 Uhr

Ja ich habe gerade nochmal angerufen beim Frauenarzt und nach gefragt. Es war der Abstrich zur Krebsvorsorge. Blöd find ich das Ergebnis ist erst nächste Woche freitag da und dann haben die zu und sind erst im Januar wieder da. Also werd ich erst am 12 Januar erfahren ob alles in Ordnung ist. :-(

Beitrag von kleinundrund 16.12.09 - 11:45 Uhr

Ach, ich würde mir da keine Gedanken machen....wieso sollte ausgerechnet jetzt was sein!

Genies die Feiertage!

Beitrag von joice85 16.12.09 - 11:54 Uhr

ja das stimmt schon, aber 2 meiner freundinen mussten erst operiert werden weil die abstrichte so "schlimm" waren, die einer sogar ein zweites mal weil der abstrich immer noch nicht gut war. Wenn man das so hautnah im freundeskreis mit erlebt macht man sich halt eher Gedanken. Verrückt machen bringt ja jetzt auch eh nichts, muss ich halt abwarten und bei dem Weihnachtstrubbel werd ich es vielleicht ja auch erstmal vergessen :-)