Hoher Blutdruck und Ruhepuls bei 100

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julialeo 16.12.09 - 11:20 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bin jetzt in der 18. SSW und habe seit ca. 2 Wochen hohen Blutdruck und Puls. Der Blutdruck lag bei 130/100 und der Puls bei 100.
Habe jetzt Medikamente bekommen, die alles beruhigen sollen, der Blutdruck ist wieder im Normalbereich 120/70 aber der Puls ist immer noch bei 100 und steigt sogar etwas. Komme gerade vom Arzt.
Wem gehts genauso und wisst ihr was das Kind davon mitbekommt??

LG, Julia

Beitrag von curly_hasi 16.12.09 - 11:24 Uhr

Hallo Julia,

ich bin in der 11. Woche, und hab ebenfalls einen ziemlich hohen Ruhepuls. Den hatte ich zwar schon vorher, aber abends ist es nun besonders schlimm. Da stolpert mein Herz manchmal richtig.

Mein Blutdruck ist relativ normal. Ich hab in meinem schlauen Buch gelesen, dass die Blutmenge sich in der Schwangerschaft erhöht, und das Herz deshalb mehr pumpen muss....

Ich werd morgen meinen FA mal drauf ansprechen. Ich vermute aber, dass das zu den "normalen Beschwerden" in einer SS zählt. ;-)

LG, Curly

Beitrag von julialeo 16.12.09 - 11:33 Uhr

Erzähl mir mal, was dein FA da morgen zu sagt!!

:-)

Beitrag von landaba 16.12.09 - 11:34 Uhr

ja es ist ganz normal das sich der Herzschlag erhöt#pro

Beitrag von landaba 16.12.09 - 11:33 Uhr

Dasist bei mir auch so , bin aber im Krankenhaus in der Risikobetreuung...und die meinten das ist nicht schlimmm mit dem Puls.

Nur der Blutdruck darf nicht über 150 steigen....mein Puls ist sogar oft bei 120#schock

Meinen Babys geht es bestens sie sind mehr als bestens versorgt.

LG

Beitrag von sammygirl 16.12.09 - 11:37 Uhr

So wie mir in den letzten SS gesagt wurde, wäre der Blutdruck ein Problem.
Der Puls ist generell in der SS höher und die Ärzte haben immer gesagt das ist ok und normal.
Der lag bei mir auch immer über 100. War aber immer ok so.
Bluthochdruck hatte ich auch und bekam Medis dagegen, die hatten aber auch keinen Einfluss auf den Puls.

der Arzt hätte bestimmt etwas gesagt, wenn es nicht ok wäre.

Ich kann aber nur wiedergeben was mir gesagt wurde, bin kein Arzt!:-)

Liebe Grüße und alles Gute #klee

Sammygirl

Beitrag von catch-up 16.12.09 - 11:37 Uhr

Ich hab von Natur aus schon einen zu hohen Blutdruck! gestern bei der Untersuchung lag er bei 140/100. Davor sogar bei 155/100.

Deshalb bin ich jetzt auch in internistischer behandlung. Muss jetzt Tagebuch führen. Da mein Druck zu Haus immer so um die 130/85 liegt, wird bisher nur kontrolliert (Grenzwert).

Nun ja, ich werd sehn! War ja schon mal auf Beta-Blocker. Wär mir also nicht neu, wenns wieder kommen würde.

Beitrag von kleinundrund 16.12.09 - 11:44 Uhr

Hallöchen,

du bekommst Medikamente bei einem Blutdruck von 130/100? #schock

Zu Beginn der Schwangerschaft hatte ich einen Blutdruck von 140/100 und mein Ruhepuls liegt schon immer bei 100 bzw. 110. Die FÄ meinte da nur, dass müssen wir beobachten und als dann sich während der Schwangerschaft der Blutdruck normalisierte, hab ich nichts bekommen. Am Ruhepuls hat sich da nichts geändert, der ist immer noch hoch....

Ich würd mir eher über die Medikamente gedanken machen.....Müssen die wirklich sein?

Grüßle,
kleinundrund mit Benedikt im Bauch (ET-18)

Beitrag von catch-up 16.12.09 - 11:52 Uhr

Ja, also bei 130/100 Medikamente, find ich auch n bisschen zu gut gemeint!

Das ist ja wie mit Kanonen auf Spatzen schießen!

Beitrag von sakra70 16.12.09 - 12:05 Uhr

Hallo,
mein Ruhepuls liegt im Schnitt bei 106
Der Blutdruck ist bei mir aber normal