wie schaut neurotermitis aus???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von angelwings... 16.12.09 - 11:41 Uhr

hallo!
mein zwerg hat manchmal so rote flecken im gesicht...fängt immer mit kleinen trockenen pickelchen an und wird aber auch mal total rot u wenn man drüber gleift is es ziemlich trocken u rau...erst dachte ich babyakne..aber da bin ich mir nicht mehr so sicher...er hats immer na den selben stellen....stirn und bei den wangenknochen...ich hoff es is nicht neurotermitis! #zitter

ich weiß ferndiagnose is nix u ich soll zum arzt gehn..aber da war ich am montag u natürlich war genau an dem tag nichts zu sehen!

danke!
lg angie

Beitrag von superschatz 16.12.09 - 11:44 Uhr

Hallo Angie,

in dem Alter hatte mein Sohn das aber auch noch recht häufig. ich würde die Stellen einfach erstmal ein wenig eincremen. Neuroderm Pflegecreme ist super.

Es gibt verschiedene Stadien von Neurodermitis, daher ist das schwer zu sagen. ich selbst habe Neurodermitis, im Gesicht. :-( Mein Klener ist bisher wohl vorschont geblieben, dafür hat er eine Nickelallergie. #gruebel

LG
Superschatz

Beitrag von -nixe- 16.12.09 - 11:52 Uhr

ich würde mir erstmal keinen Kopf machen...
Meine kleine hat diese roten pickelchen auch im gesicht. Der KIA meinte das das Neugeborenenakne sei. Und wenn die kleinen dann erstmal anfangen zu sabbern und sich ständig den Speichel durchs gesicht reiben ist das ach normal.

Ich selber habe auch Neurodermitis und das ist absolut nicht in form von roten Pickelchen sondern eher Fleckenartig...

Ich benutze bei meiner Tochter die Kaufmann´s Haut und Kindercreme. Aber nur 1mal täglich... so viel soll man eine babyhaut ja auch nicht cremen.


Gruß

-nixe-

Beitrag von stoepsel2707 16.12.09 - 12:13 Uhr

Meist fängt Neuro bei Kleinkindern udn Babys in Armbeugen und Kniekehlen an. Was nicht heissen soll das es nicht auch im Gesicht kommen kann. Meine Große leidet an Neurodermitis. Wir haben sie super im Griff udn nur selten gibts Schübe. Noch besteht bei Ihr die Hoffnung das sie mal ohne weiterleben kann, denn bis zum vierten Lebensjahr wurde mir gesagt kann es noch verschwinden. Dadurch das es manchmal weg ist hab ich noch Hoffnung.

Doch geh da am liebsten gelich zu einem Hautarzt der was davon versteht. Kinderärzte neigen leider viel zu oft dazu zu sagen es sei Neuro auch wenns nur Schuppenfelchte oder so sit.

Lg melli