*Heul*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnecki28 16.12.09 - 11:47 Uhr

Hallo Mädels,
hatte weiter unten gepostet und hatte auf ein paar Antworten gehofft.
Vielleicht könntet ihr mir jetzt doch helfen???
Ist ja nur füe die Mamas, die damit Erfahrung haben...


#danke

Beitrag von nani-28 16.12.09 - 11:50 Uhr

Hallo,

ich kann leider nicht helfen!!

Sorry

Nani

Beitrag von fienchen 16.12.09 - 11:55 Uhr

hallo

ein bisschen geduld solltest du schon haben. immerhin liegen zwischen dem 1 und 2 beitrag nur 30 minuten.


utrogest wird genommen um den gelbkörper zu stärken. bei meiner ivf letztes jahr musste ich utrogest vaginal nehmen. die schwangerschaft endete in einer fehlgeburt. in dieser schwangerschaft hat mir mein arzt utrogest gegeben als ich schmierblutungen bekam. allerdings hörten sie auf noch bevor utrogest nahm. aber durch utrogest wird man nicht schneller schwanger. wenn die voraussetzungen nicht gegeben sind, endet der zyklus negativ.


lg nadine mit muckelchen 19 ssw