Thermomix TM 21

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von hendrik-j 16.12.09 - 12:02 Uhr

Hallo,

ich überlege schon einige Zeit mir eine Küchenmaschine (z.B. Bosch Mum usw) zu kaufen, mit der ich schnell und einfach Kuchen- und Brotteig machen kann sowie Lebensmittel mahlen, hacken und schneiden kann.

Jetzt bin ich auf den Thermomix TM 21 gestoßen und finde den sehr gut, da man damit ja noch viel viel mehr machen kann.

Wer hat den und kann mir von seinen Erfahrungen berichten. Lohnt sich die Anschaffung? Bei ebay gibt es Gebrauchte mit Garantie. Würdet Ihr so einen kaufen? Teuer ist die Maschine ja dann immer noch.

War mal bei einer Vorführung von einem TM 31 und war da total begeistert. Nur der Preis hat mich total umgehauen. Kann man die beiden Geräte vergleichen oder hat der TM 31 Funktionen die der TM 21 noch nicht hat und wenn ja welche?

Liebe Grüße und danke für Eure Antworten
Nadine #sonne

Beitrag von christina1212 16.12.09 - 20:37 Uhr

Hallo Nadine,

ich bin Thermomix-Beraterin, deshalb bekommst Du jetzt einen "Expertenrat". ;-)

Kauf Dir bitte nicht den TM21, Du wirst es bereuen. Natürlich ist er einiges günstiger als der neue TM31, aber auch einiges schlechter.

Ich nenn Dir einfach mal die ganzen Vorteile des TM31:

-Messer hat 4 verschiedene "Höhen", also 4 Klingen auf verschiedenen Ebenen (somit viel besser im zerkleinern)

-Topf ist viel breiter, lässt sich 1000 mal besser reinigen

-Topf und Messer sind spülmaschinenfest

-Anzeige der Temperatur durch Knopfdruck, wesentlich übersichtlicher und genauer

-das wichtigste: Der Linkslauf!!! das heißt, dass Du durch Knopfdruck einstellen kannst, dass sich das Messer im Topf nach links dreht. Somit schneidet es nicht, es dreht sich praktisch mit der stumpfen Seite.

Deshalb kannst Du alles kochen und rühren, was nicht zerkleinert werden soll. Z.B. Nudeln, Gulasch usw.......

Das alles hat der Vorgänger nicht!!! Der Preis ist echt gerechtfertigt.

Im Moment gibts eine 90 Tage Zahlpause und ein 2tes Kochbuch dazu. Vielleicht wünscht Du dir zu Weihnachten einfach Geld statt Geschenke.....Den TM musst Du erst in 3 Monaten zahlen.

Es gibt auch sehr günstige Ratenzahlungen mit nichtmal 40 Euro im Monat.

So, hoffe Dir etwas geholfen zu haben, falls Du noch fragen hast kannst Du dich gerne an mich wenden.

LG
Christina (seit 2 Jahren TM-Beraterin)

Beitrag von hendrik-j 17.12.09 - 11:29 Uhr

Hallo Christina,

vielen Dank für Deine Antwort.

Ich hab es schon befürchtet.
Kennt man den TM 31 und kauft den TM 21 vergleicht man. Gerade den Linkslauf fand ich klasse um z.B. Milchreis zu kochen oder beim Brot backen Körner mit zu verwenden oder Nudeln zu kochen oder "stückige" Soßen zu machen usw. usf. Von denen bleibt beim TM 21 ja wohl nicht mehr viel übrig.

Meine Geschenke für Weihnachten liegen schon beim Christkind. ;-) Aber ich habe noch was gefunden, wo ich etwas günstiger an einen TM 31 komme. Ist zwar blöd, gerade Dir als TM-Beraterin das zu sagen, aber soviel Geld für einen neuen habe ich wirklich nicht und eine Ratenzahlung für eine Küchenmaschine möchte ich ehrlich gesagt nicht machen.

Viele liebe Grüße
Nadine #sonne

Beitrag von christina1212 17.12.09 - 17:09 Uhr

Hallo nochmals,

find ich super, dass Du den TM31 günstiger kriegst. Ist wirklich der bessere. Der TM21 kostet bei Ebay auch noch relativ viel, das ist er nicht mehr wert. Finde ich......


Wünsch dir viel Spaß damit.

LG
Christina

Beitrag von hendrik-j 18.12.09 - 09:25 Uhr

Hallo Christina,

ich hoffe ich krieg den auch günstiger. :-)

Die Anzeige gestern war nen Satz mit x.

Artikelstandort war Düsseldorf. Bei Nachfrage steht das Gerät plötzlich in Italien. Aber wäre alles kein Problem. Die Abwicklung würde über einen Treuhandfond laufen und ich würde ganz sicher die Ware bekommen. Nee is klar. Da muss ich ja mit nem Klammbeutel gepudert sein wenn ich das bei soviel Geld mache. Also da will ich das Gerät erst sehen, einmal laufen hören und dann das Geld persönlich abgeben.

LG
Nadine #sonne

Beitrag von toertchen_14 16.12.09 - 22:12 Uhr

Hallo Nadine,
ich war nie auf einer Vorführung, kenne den TM 31 nicht und habe mir vor einem knappen Jahr einen gebrauchten TM 21 für 300 € gekauft. Ich bin völlig begeistert, da ich denke, dass ich meine Familie nun gesünder und günstiger ernähren kann. z.B. gibts oft Rohkostsalate und nur noch selbergebackenes Brot.
Ein neues Gerät hätte ich mir nicht kaufen können, daher bin ich sehr zufrieden und vermisse nichts an meinem TM.
Grüße,
Törtchen

Beitrag von hendrik-j 17.12.09 - 11:32 Uhr

Hallo Törtchen,

danke für Deine Antwort.

Ich glaube mein Problem ist, das ich den TM 31 kenne und jetzt auch genau weiß was er alles kann im Gegensatz zu dem TM 21.

Ein neues Gerät kann ich mir auch nicht kaufen, aber ich habe in den Regionalen Kleinanzeigen (Zeitung) einen gefunden, der günstiger ist und der in Frage kommen könnte. Muss ich mir mal angucken.

Liebe Grüße
Nadine #sonne

Beitrag von pewagner71 17.12.09 - 11:42 Uhr

Hallo,
also ich habe den TM 31. Der ist echt super. Meine Schwester hat den TM 21 und die sagt immer, daß sie gerne meinen hätte. Also man kann echt viel damit machen. Teuer ist er schon, aber wirklich vielfälltig.
LG
Petra

Beitrag von hendrik-j 18.12.09 - 09:22 Uhr

Hallo Petra,

danke für Deine Antwort.

Ich glaube ich werde auch das Ziel weiter verfolgen und mir einen TM 31 zulegen. Alles andere wird mich auf Dauern nicht wirklich glücklich machen. Im Hinterkopf hat man dann immer "Man soviel Geld und es ist doch nicht das was ich wirklich wollte. Hätte ich mal noch ein zwei Monate gewartet und x Euro draufgelegt."

Liebe Grüße
Nadine #sonne