Wie berechne ich jetzt meine fruchtbaren tage??

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von jule-hussmann 16.12.09 - 12:21 Uhr

hallo zusammen, ich hatte am 3.11 eine FG in der 11 SSW und am 4.11 die AS, habe heute mit großer freude festgestellt das ich nach 43 tagen meine mens wieder habe.
mein FA meinte ein zyklus zu warten reicht aus bevor man wieder übt.
nun meine frage, ich möchte meine fruchtbaren tage berechnen und kann nur 42 zyklustage eingeben, was ja nicht so wild ist aber ich weiß ja nicht ob es das nächste mal wieder um die 40 tage sind...ich denke das ändert sich mit der zeit, also kann ich meine fruchtbaren tage nicht wirklich berechnen oder?
wie mach ihr das?

lg jule

Beitrag von babylon76 16.12.09 - 12:28 Uhr

Hallo Jule

Das Problem hatte ich nach meinen FG auch immer. Mal 50, 45,35 Tage "Horror":-[

Mein Arzt hat mir mal gesagt das nach ca. 12-13 Tage nach Mens der Eisprung anfängt aber wie genau das stimmt kann ich auch nicht sagen.

Ich war die letzten zwei Monate immer beim Arzt und habe per Ultraschall Untersuchung feststellen lassen wann und auf welcher Seite ich den ES habe.
Ich kann dir leider nicht sagen wie du mit einem unregelmässigen Zyklus deinen ES berechnen kannst.

Ich drücke dir beide Daumen
Lg Svenja mit 5#stern

Beitrag von jule-hussmann 16.12.09 - 12:32 Uhr

12-13 tage hab ich auch mal gehört, man kann ja auf nummer sicher gehen und vorher und nachhher schon üben ;-)

dir drücke ich auch die daumen das es bei dir auch bald klappt #klee

Jule mit #stern

Beitrag von babylon76 16.12.09 - 12:38 Uhr

Ja üben ist gut #schmoll
irgend wie habe ich gar keine Lust mehr.

bei mir ist es etwas schwieriger, habe nur noch ein Eileiter und hatte ende November entlich nach 7 Monaten wieder mal auf der linken seite ein abgang. Nur hat es mal wieder nicht geklappt, aber es ist halt mal so.

Ich wünsche dir alles gute für die Zukunft.#liebdrueck

Beitrag von luzibaby 16.12.09 - 12:44 Uhr

Hallo Jule.

Ich darf jetzt noch gar nicht wieder üben/ will auch nicht. Erst ab Januar.

Aaaaaaaaaaaber das Wichtigste ist momentan für mich festzustellen, dass mein Körper wieder richtig funktioniert.

Habe also jetzt auf blauen Dunst angefangen eine Temperaturkurve zu führen und mir für wenig Geld bei Ebay so einen ganze Sack voll Ovus gekauft, dass ich locker jeden Tag einen machen kann. Mir geht es ja einfach darum, mich zu versichern, dass einer da ist. Mit so einer lückenlosen Kontrolle sollte das gehen.
Ja und die Erfahrung hilft mir dann vielleciht auch, wenn ich dann wieder richtig übe.

Alles Liebe für Dich,

Luzi mit #stern chen ganz fest im #herzlich

Beitrag von abcd123.- 16.12.09 - 13:22 Uhr

also nach meiner FG (8.Woche) ohne AS waren mein erster Zyklus auch um die 44 Tage, der danach auch fast genauso lang. Also ich würd dann so von 34 bis 40 Tagen beim nächsten Zyklus ausgehen...
Bei mir hat es sich erst nach 4 Zyklen wieder eingependelt.

Beitrag von unicorn1984 20.12.09 - 21:21 Uhr

Ich hab damals Tempi gemessen im zweiten ÜZ nach der
FG bin ich wieder schwanger geworden

Es tut mir leid was du durchmachen musst und wünsch dir alles gute