Brauch mal dringend euren Rat

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von schnuckitanzen 16.12.09 - 12:34 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich bin ratlos und hoffe hier auf einige antworten von euch. Es geht darum ich habe vor 8 MONATEN meine zweite tochter zur welt gebracht :-Dund da ich mit meinem mann einverstanden war, das die familienplanung nun abgeschlossen war habe ich mich sterilisieren lassen nun mein problem meine tage sind nun schon seit drei tagen überfällig ich habe tierisch angst schwanger zu sein und einen test machen zu lassen oder kann es sein das sich mein körper ers wieder umstellt???? was soll ich machen wenn ich wirklich wieder schwanger bin? meine verwandschaft denkt doch das ich nicht mehr ganz dicht bin:-[ wie soll ich mich verhalten meinem mann gegenüber der hat schon solche dummensprüche losgelassen zwecks abtreibung und das ich zu faul zum arbeiten bin#heul ich kann doch aber nichts dafür das es eventuell gerade mich getroffen hat dachte eigentlich die steri ist ziehmlich sich.

bitte helft mir#zitter

Beitrag von irgendeineandere 16.12.09 - 13:32 Uhr

hallo

also wenn du dich schon vor 8 monaten ebenfalls steri lassen hast, sollte die Möglichkeit einer SS sehr sehr gering sein.

Wir können dir nicht helfen, mach einen Test und dann hast du Gewissheit. Aber einen komisch Mann hast du schon wenn er sowas von sich gibt!

Der Körper einer Frau spielt ab und an ein anderes Spiel als was uns lieb ist und deshalb nützt nur der Test!

Drück dir die Daumen dass alles so kommt wie du es dir wünscht!

Beitrag von surprised 17.12.09 - 21:26 Uhr

Liebe schnuckitanzen,
Du hast einige ganz deutliche "Gesichter" in Dein posting eingebaut:
Über Deine zweite Tochter bist Du sehr froh! Über Deine Verwandschaft ärgerst Du Dich, wenn Du nur dran denkst, was sie denken könnten, falls Du wieder schwanger bist. Über die Unterstellung von Deinem Mann weinst Du (kann ich gut verstehen! #liebdrueck) - und vor "Hilfe" hier im Forum fürchtest Du Dich ein bisschen!?!? Oder die Unsicherheit ist einfach Dein jetztiges Lebensgefühl?

Damit steht alles, was wirklich wichtig, ist da: Auch über Dein drittes Kind würdest Du Dich freuen können, wären da nicht die lieben Verwandten und die Einstellung Deines Mannes ...
Die Verwandtschaft darf für Dich an Bedeutung verlieren!! Du bist schwanger - na und - was geht es die an???? Und Dein Mann lernt hoffentlich schätzen, was Du als Mutter von kleinen Kindern leistest. Da füllst Du einen Platz aus, an dem niemand Dich ersetzen kann!
Ich bin echt gespannt, was für Dich herauskommt! Sei doch mutig und mach einen Test! (in Deinem Alter und bei zwei Kindern ist eine Sterilisation schon eher selten ...., hab ich mir so gedacht ....)
Hoffentlich liest Du überhaupt noch, weil Du ja schon gestern gepostet hattest.
Liebe Grüße von surprised