Ich bin so traurig...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von haferflocke89 16.12.09 - 12:39 Uhr

hallo ihr lieben..
Ich muss mich jetzt mal ein bisschen ausheulen..
Ich bin heute bei ES+10, am Montag hatte ich ein starkes ziehen im Unterleib und hatte blut in meinem höschen, das war dann aber auch gleich wieder weg nur einmal und dann war nichts mehr da und gestern den ganzen tag auch nicht.. also dachte ich mir.. JUHU, könnte es diemal vielleicht doch geklappt haben und es war vielleicht eine einnistungsblutung... und heute früh.. ich wusste garnicht was ich denken sollte.. ich bin aufgewacht mit mega schmerzen im unterleib, es hat sich alles schrecklich zusammengezogen und dann habe ich im bett an mir runter gefasst und hab gemerkt das ich in einer halben blutlache lag, als ich aufgestanden bin lief es wie wasser aus mir raus, es kam nur richtig dunkles, komplett flüßiges blut aus mir :(
jetzt sind all meine hoffnungen geschwunden, das war jetzt der 6 ÜZ. Ich weiß nicht ob das an mir liegt, mein schatz hat ja mit einer anderen frau schon ein kind und da hat es gleich im 2.ÜZ geklappt... und bei mir will es einfach nicht klappen.. ich bin so schrecklich traurig.. ich sitz nur auf meiner couch mit meinem hund im arm und starr die wand an..
was kann das denn alles nur sein?
erst eine mini zwischenblutung und dann kommt es wie ein wasserfall :(
danke schonmal für eure antworten.. und einen schönen tag..und viel glück beim babys machen..

Beitrag von kra-li 16.12.09 - 12:44 Uhr

verstehe schon das du traurig bist, aber der 6.ÜZ ist auch noch nicht lange...
setz dich nicht so unter druck, desto weniger klappt es...

so heftige blutungen bei ES+12 ist ja auch zeitig, haste mal hormonspiegel beim FA machen lassen??

Ich bin jetzt im 40.ÜZ, beim ersten hat es auch im 2.ÜZ geklappt...

Beitrag von kutschelmutschel 16.12.09 - 12:46 Uhr

hallo flöckchen #liebdrueck

mir ging es letzte woche freitag genauso wie dir...morgens aufgewacht und alles voller blut #schock ich wäre jetzt im 15. üz, aber hab den kiwu erstmal auf eis gelegt...

lass dich nicht runter ziehen vom körper, mach einfach weiter, irgendwann klappt es bestimmt #liebdrueck

Beitrag von -die-nici- 16.12.09 - 12:47 Uhr

Hey #liebdrueck ich würde ja sagen, dass du auf jeden Fall zum Arzt gehen solltest. Vielleicht braucht dein Körper ja in der 2. ZH ein wenig Unterstützung, ich bekomme seit diesem ZK Utrogest. Normalerweise hätte ich heute, an ES+12 längst meine Mens bekommen und eine Tempi auf der CL gehabt.

Sei nicht traurig, bald klappt es auch bei dir, ganz bestimmt #liebdrueck

Beitrag von schnatter85 16.12.09 - 13:59 Uhr

Erst einmal #liebdrueck.
Nimm nicht die Schuld auf dich! Auch bei deinen Mann können sich die Hormone und Spermien verändern, so das es vielleicht auch an ihm liegt.
Und ÜZ 6 ist zwar schon lang, wenn sich ein Kind wünscht, aber es ist alles noch möglich.

LG schnatter85

Beitrag von duplouno 16.12.09 - 14:22 Uhr

Versteife dich nicht darauf - ich weiß leichter gesagt als getan. Aber ich bin jetzt im 8 ÜZ, bzw, wenn ich pech habe morgen/übermorgen im 9 ÜZ!!!!!!

Deshalb unternehme was, treff Dich mit Freunden, gehe einem Hobby nach oder mach einen Kurs bei der VHS. Hauptsache du lenkst dich etwas ab.
Bis zu einem Jahr ist noch alles völlig normal.
Ich drücke dir trotzdem die Daumen und sei nicht so depremiert!

Beitrag von haferflocke89 16.12.09 - 15:38 Uhr

danke ihr seit alle sehr lieb.. ich mache mich eigentlich den ganzen monat über nie verrückt, ich bin sehr gelassen.. aber dann wenn die pest doch eintritt.. nja dann bin ich jedesmal aufs neue wieder so sagenhaft traurig :( aber trotzdem danke für eure lieben worte..