10,5 Monate - wie oft Fleisch

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von tashira 16.12.09 - 13:08 Uhr

Hallo zusammen,

mein Sohn ist jetzt 10,5 Monate und ich habe ihm bis jetzt fast jeden Tag Brei mit Fleisch gegeben.
Nun meinten heute zwei Muttis, dass Kinder, auch Babies nur 2-3 mal pro Woche Fleisch essen sollten.
In Ernährungsberatern habe ich gelesen, dass Kinder zur Eisenaufnahme jeden Tag Fleisch essen sollten.

Wie macht Ihr das?

Viele Grüße

Tashira

Beitrag von dominiksmami 16.12.09 - 13:57 Uhr

Hallo,

im Prinzip soll doch jeder Mensch nicht mehr als 2 bis 3 mal in der Woche Fleisch essen.

Eisen ist auch in Gemüsevorhanden ( Karotten sind gar nicht so schlecht z.B. Soja ist enorm Eisenhaltig)

Aber auch Vollkornbrot und co. liefern eine Menge Eisen.

lg

Andrea

Beitrag von deenchen 16.12.09 - 14:05 Uhr

Haferflocken und Hirse haben z.B. auch viel Eisen. Und man gibt ja meist beides als Milchbrei. Auf diesen Wege bekommt dein Kind also auch schon mal Eisen.
Es reicht wirklich wenn dein Kind 2-3 Mal Fleisch die Woche bekommt.

Beitrag von anja84 16.12.09 - 14:42 Uhr

Hallo Tashira,

prinzipiell brauchen Babys schon jeden Tag Eisen. Ob du das über Fleisch oder über Getreide wie Hirse machst, ist dir überlassen.

Allerdings ist es so, dass Milch die Aufnahme von Eisen hemmt, daher ist das Eisen aus dem Milchbrei leider nciht so gut zu verwerten.

Dafür gibt es aber ALternativen wie Gemüse- Hirse Breie, die man zum Mittag geben kann.

Alles Liebe

Anja