tragehilfen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von empa 16.12.09 - 13:16 Uhr

Hallo ihr lieben Mamis,

bei mir dauert es noch ein wenig (bin erst bei 15+), aber mein mann und ich hatten trotzdem schon eine diskussion über tragehilfen... ich würde ja gerne ein wickeltuch nehmen, weil ich gehört habe, dass diese position für das baby am bequemsten ist... mein mann meinte aber, (nicht ganz zu unrecht) dass ich wahrscheinlich meine liebe mühe haben werde, mich alleine in dieses tuch einzuwickeln, wenn sonst keiner da ist der helfen könnte (bin nicht ganz so geschickt #schein) . nun fehlen mir aber einschätzungen zu den diesen bauch"rücksäcken"... stimmt es, dass der baby björn nicht so toll sein soll??
ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure erfahrungen mit diesen gestellen schreiben könntet.

vielen dank schon einmal im voraus.
Empa

Beitrag von mum21 16.12.09 - 13:22 Uhr

Schau mal bei tragemaus.de!

Da gibt es ganz viele gute Tragen.

Ich habe VIEL positives gehört über Manduca, Bondolino, Marupi, MaiTei, Beco und Ergo Carrier (den nutze ich selber!)

Ihr müsst schauen was für euch ok ist.

Ich würde sogar erst nach dem das Baby da ist bestellen! Dann kannst du auf tragemaus.de Testpakete bestellen mit mehreren Tragen!


LG

Beitrag von dani.m. 16.12.09 - 13:25 Uhr

Ich hatte am Anfang auch ein Tuch (bzw. mehrere #schein). Mit ein bisschen Übung kriegst du das schon hin, ich bin auch nicht super geschickt, aber nach 2, 3 Versuchen hat es geklappt.
Später hat Mini angefangen, sich daraus zu befreien, da hab ich mir eine Manduca zugelegt. Damit bin ich super zufrieden. Aber wie gesagt, mit ganz Kleinen hab ich damit keine Erfahrung.
Vom Babybjörn und allem, was so ähnlich aussieht, würde ich die Finger lassen. Erstens sind sie nicht gut fürs Baby (ungünstige Sitzposition) und 2. sind sie oft durch schmale Träger ziemlich unbequem für den Tragenden.

Beitrag von rmwib 16.12.09 - 13:26 Uhr

HUHU

Ich habe schwanger eine Manduca gekauft und auch die ersten Wochen mit dem Neugeboreneneinsatz benutzt. Dann war der Einsatz zu klein aber das Kind noch nicht groß genug um die Trage ohne Einsatz zu nutzen. Da hab ich das MobyWrap Tuch bestellt #schein eine der besten Investitionen, man muss da nicht sonderlich geschickt für sein, ich hab das 4-5 Mal alleine gebunden um zu üben und dann gings mit Kind auch super ;-)
Bald darauf ging es dann auch wieder mit der Manduca aber kuscheliger und bequemer war es mit dem Tuch. Also ich würde beides anschaffen #schein Tuch für die Anfangszeit und Komforttrage für 6 Monate aufwärts.
Und da dann halt eine mit guten Bedingungen fürs Kind, also kein Babybjörn, Cybex, Hauck etc. sondern Manduca, Ergo Baby Carrier, Bondolino (der wohl auch für Neugeborene gut möglich sein soll), Beco etc.-
Kannst ja mal auf http://www.tragemaus.de schauen ;-)

GLG

Beitrag von empa 16.12.09 - 13:52 Uhr

vielen dank für eure antworten... dann werde ich da mal ein bisschen stöbern.

Danke! #herzlich

Beitrag von leokuschel 16.12.09 - 15:14 Uhr

halli hallo,

der baby björn ist aufgrund der haltung, die das kind darin annimmt nicht zu empfehlen. wir haben eine manduca. der traum.