Impfen Schweinegrippe!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von frenze85 16.12.09 - 13:17 Uhr

Hallöchen ihr Lieben!

Ich hoffe die Frage wurde nicht schon sooo oft behandelt habe aber im moment auch wenig zeit zum suchen, Sorry Mädels.

Habe gestern Post bekommen von meiner Gyn und da stand drinne das ab der 12SSW der Impfstoff für die Schweinegrippe für mich bereit steht. Also dieser besondere direkt für Schwanger. Aber ich wollte mich eigentlich garnicht impfen lassen.
Nun bin ich hin und her gerissen wenn die Gyn mir das schon als Schreiben zu schickt.

Habt ihr euch impfen lassen oder lasst ihr es noch machen???

LG und Danke und Sorry nochmal
Franzi

Beitrag von keep.smiling 16.12.09 - 13:20 Uhr

Kommt für mich nicht in Frage, da meide ich lieber Menschenmengen, trinke auf dem Weihnachtsmarkt keinen Glühwein bzw Punsch aus den Tassen und wasche mir öfter die Hände!

Außerdem scheint das Ganze auch am Abflachen zu sein und die Panikmache hat auch ein Ende. Mal sehen, was als nächstes in den Medien so hochgepuscht wird.

LG k.s

Beitrag von windelrocker 16.12.09 - 13:22 Uhr

Mal sehen, was als nächstes in den Medien so hochgepuscht wird.




das hab ich mir auch schon gedacht #rofl

schweine und vogelgrippe hatten wa ja jetzt schon. BSE gabs auch schon.

überleg nämlich was als nächstes bringen!

ziegen? schafe? oder ratten? #rofl #rofl #rofl

lang kanns net dauern!

lg, carina

Beitrag von dominiksmami 16.12.09 - 13:25 Uhr

na ziegen und schafe waren ja auch von der Maul- und Klauenseuche betroffen vor ein paar Jahren.

Ach..demnächst werden ja die Bananen billiger, dann finden sich dort wahrscheinlich fürchterliche Inhaltsstoffe.

Kaffee war auch schon lange nicht mehr dran.

Irgendwas wirds sicher geben, die Klimakonferenz ist ja bald zu ende.

lg

Andrea

Beitrag von windelrocker 16.12.09 - 13:28 Uhr

*vergessen* *g*

hmm ... na ich bin gespannt mit welchen horrorgeschichten als nächstes geld gemacht wird!

fallen ja genug drauf rein! *duckundrenn*

Beitrag von kikiy 16.12.09 - 13:25 Uhr

Von Punsch oder Glühwein solltest du sowieso die Finger lassen,Schweinegrippe hin oder her!#augen

Beitrag von dominiksmami 16.12.09 - 13:27 Uhr

ich denke sie meinte Kinderpunsch.

Allerdings hat sie recht und man sollte Tassen und co. meiden wenn man nicht kontrollieren kann wie gründlich sie gespült werden.

Beitrag von keep.smiling 16.12.09 - 13:27 Uhr

Glühwein ist schon klar - aber wieso keinen Kinderpunsch?

Beitrag von windelrocker 16.12.09 - 13:20 Uhr

NIE IM LEBEN

weder schwanger noch unschwanger!


BSE + vogelgrippe haben auch alle überstanden die nicht schon "vorbelastet" waren.


lg, carina

Beitrag von finnundole 16.12.09 - 13:22 Uhr

#pro ...ja so sehen wir das auch...#snowy

lg

Beitrag von ini-81 16.12.09 - 13:20 Uhr

hallo,
ich denke das es jeder für sich selbst wissen muss. was sagt dir denn dein gefühl zu dieses thema?
Ich werde es nicht machen auf keinen Fall auch wenn meine FA mir dazu raten würde, was sie nicht getan hat sie hat davon abgeraten! Das Risiko is mir persönlich zu hoch...

LG

Beitrag von mousi1982 16.12.09 - 13:23 Uhr

...ich schließe mich da an. Werde mich nicht impfen lassen!

Habe bis dato von 3 Ärzten davon abgeraten bekommen.

Wir sind doch jung und gesund; so ne Grippe wird uns nicht umbringen.

LG
Corinna

Beitrag von kikiy 16.12.09 - 13:22 Uhr

Klar dass die FÄ auf den neuen Impfstoff hinweisen müssen.Sie haben ja eine Informations-und Aufklärungspflicht gegenüber denPatienten. Sonst kommt womöglich noch irgendwann eine schwangere zum Arzt und sagt "Sie haben mir nicht gesagt dass es denImpfstoff für Schwangere gibt"
Aber nur weil der FA das mitteilt,lass ich mich noch lange nicht impfen.Ich halte nichts von Impfungen in der Schwangerschaft,auch wenn die Impfungen ohne Wirkstoffverstärker etc.funktionieren.Aber das muss wohl jede fürsich selbst entscheiden!

Beitrag von yozgat 16.12.09 - 13:23 Uhr

Ich werde mich definitiv nicht impfen lassen!

Beitrag von dominiksmami 16.12.09 - 13:29 Uhr

Huhu,

die meisten rühren jetzt die Werbetrommel, weil sie sonst auf dem Impfstoff sitzen bleiben, die Impfwilligkeit geht nämlich immer weiter zurück.

Nein, ich werde mich NICHT impfen lassen, weder schwanger noch unschwanger.

lg

Andrea

Beitrag von sarah05 16.12.09 - 13:31 Uhr

Ich lasse mich nicht impfen,da meine Kleine das eh schon hatte.
Ich habe es zwar nicht bekommen,aber ich denke ich werde es auch nicht so schnell bekommen,wenn ich mich bei ihr noch nicht einmal angesteckt habe.
Gruss

Beitrag von ini-81 16.12.09 - 13:33 Uhr

Ja genau und das ist der 2 aspekt es bekommt ja auch nicht jeder- sonst hätte es ja die ganze welt gehabt

Beitrag von sarah05 16.12.09 - 13:50 Uhr

Genau.
und ich denke wirklich,wenn ich es von ihr nicht bekommen habe,dass ich es so schnell auch nicht bekommen werde,denn schliesslich habe ich mit meinem kranken Kind in einem Bett geschlafen,gekuschelt etc ;-) .
Gruss

Beitrag von braut2 16.12.09 - 13:32 Uhr

Ich werde mich nicht impfen lassen. Bisher hat mein FA das auch nicht gefordert oder mir was zugeschickt. Weiß auch gar nciht, ob er überhaupt diese Impfung macht oder empfiehlt #kratz

Ich seh die SG zwar nicht so locker ....... und halte auch einige Hygienevorschriften ein, wasche mir oft die Hände und desinfiziere sie auch regelmäßig. Auch die meiner Kinder. Guter Absatz für Handcreme ;-)

Beitrag von frenze85 16.12.09 - 17:32 Uhr


Danke für eure Vielen Antwort.

Wie gesagt, ich hatte auch garnicht danach gefragt aber sie hat mir es gestern zugeschickt. Ich nehme mal an das es wirklich nur ein Hinweis ist.
Ich werde es nicht machen lassen. Hatte es vor der Schwangerschaft nicht vor und werde es nun auch nicht tuen.
Lasse mich auch seit Jahren nicht mehr normal Grippe impfen da es mich danach immer total weghaut.

Danke für eure Meinungen.

Liebe Grüße
Frenzy