Infusion?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 147741 16.12.09 - 13:40 Uhr

Hallo!

Ich hab mal ne Frage an Euch: Können Infusionen auch schädlich sein? Haben diese Nebenwirkungen?

Und was ist mit den Venen, wenn man täglich ambulant neu gestochen wird? Werden die kaputt?

DANKE!

LG

Beitrag von braut2 16.12.09 - 13:42 Uhr

Welche Infusion denn?

Beitrag von eveningangel 16.12.09 - 13:48 Uhr

Infusionen werden ja nicht einfach so gegeben, sie haben einen bestimmten Zweck.

Nebenwirkungen, da sollte man besser den Arzt fragen der die Infusion angeordnet hat.

Sicherlich ist es nicht sehr schön wenn man täglich eine Nadel in eine Vene gestochen bekommt, aber so was passiert ja generell nur über einen kurzen Zeitraum und nicht über Wochen oder sogar Monate. Somit hat der Körper zeit sich wieder zu erholen, bzw. die Venen zu reparieren.

Gruß Nadine

Beitrag von 147741 16.12.09 - 13:52 Uhr

Ich bekomm sie wegen Übelkeit und Erbrechen. In mir bleibt überhaupt nichts mehr.

Bekomm die Infusionen jeden 2. Tag und mein Arm ist schon ganz blau und zerstochen.