NADJA101

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von satana 16.12.09 - 13:54 Uhr

Gibt es was neues von ihr?
Hat jemand was gehört?

Beitrag von jessie86 16.12.09 - 14:29 Uhr

Das würde ich auch gern wissen...

Hab sie auch schon angeschrieben aber noch keine antwort bekommen...#zitter

Beitrag von onnenbohne85 16.12.09 - 16:31 Uhr

Hi, nee habe auch nichts gefunden..... Hoffe es ist nichts passiert...#gruebel

Beitrag von onnenbohne85 16.12.09 - 16:35 Uhr

ach ja- sie postet auch ab und zu im ss forum!

Beitrag von babsi1972 16.12.09 - 20:38 Uhr

Sie ist im KH. wegen Vorz. Wehen. Auf Grund der Schilddrüsenmedis, verträgt sie die Tokolyse nicht.
Thread ist im SS-Forum.
lg
Babsi

Beitrag von jessie86 16.12.09 - 21:08 Uhr

Das hat sie gestern hier auch geschrieben..deswegen fragen wir ja...

Beitrag von babsi1972 16.12.09 - 21:55 Uhr

Oh sorry, seither habe ich auch nichts mehr von ihr gelesen.
lg
Babsi

Beitrag von bobinha 17.12.09 - 08:56 Uhr

Was für Schilddrüsenmedis nimmt se denn? Dachte das sind einfach nur Hormone die der Körper selber net schafft ausreichend zu produzieren.
Also ich habe Schilddrüsenmedis und Tokolyse zusammen bekommen und außer dem anfänglichen Herzrasen war nichts.

Beitrag von babsi1972 17.12.09 - 09:00 Uhr

Das weiß ich nicht, seitdem hat sich nicht mehr gepostet.
Was mich wundert ist, dass der Wehenhemmer nicht geändert wird. Ich bekam zur Wehenhemmung sowohl Tokolyse (21. SSW) und bei meinem 2. KH-Aufenthalt Traktocile (33./34. SSW) das hat super gewirkt und hatte keine spürbaren nebenwirkungen und verträgt sich auch mit der Lungenreife viel besser (laut doc).

lg
Babsi

Beitrag von bobinha 17.12.09 - 09:08 Uhr

Mich wundert eher, dass der Wehenhemmer wegen einem Puls von 120 abgesetzt wurde, weil ich den immer hatte als ich noch zum FA bin. ;-)
Hatte anfangs extra Tabletten bekommen für das Herzrasen von dem Wehenhemmer.
Aber dann kam der Tag an dem der Zwerg rauswollte, da half gar kein Wehenhemmer mehr. Muttermund ist aufgegangen.

Beitrag von rene2002 17.12.09 - 09:21 Uhr

Ich hatte einmal geschrieben und als ich abends dann nochmal schreiben wollte war alles weg. Ich hab es dann von ein paar anderen erfahren was los war. Ich weiß nicht ob das richtig war, was da abgelaufen ist. Falls sie doch kein Fake war, dann haben es ein paar ja wirklich gut gemacht jemanden fertig zu machen. Ich habe ihr nochmal eine PN geschickt aber auch keine Antwort bekommen.

LG Rene

Beitrag von charli81 17.12.09 - 13:44 Uhr

wie???ist sie ein fake???

manno, lebe mal wieder hinterm mond:-(

Beitrag von sabine.m 18.12.09 - 15:55 Uhr

nein, sie ist kein fake.
es wurde so angenommen weil es mit irgend einem fake hier von damals ähnlich war.
sie hat aber kontakt zu urbia aufgenommen und nein, sie ist kein fake.

habe sie gestern im krankenhaus besucht..
alles beim alten.
sie muss noch immer liegen. lungenreife is jez durch.

melde mich später fahre jez zu ihr nochmal rein.

lg sabine.

Beitrag von mellepelle 18.12.09 - 21:09 Uhr

Dann sehen sie sich und die Storys aber verdammt ähnlich #kratz

Und du bist auch noch ein "Frischling" ;-)

Ich hoffe für sie das sie es wirklich nicht ist und uns hier wieder an der Nase rumführt..

Wenns nicht so ist, wünsch ich natürlich alles Gute...

Wir können es alle nachempfinden .

Beitrag von babe-nr.one 19.12.09 - 11:33 Uhr

die nadja von damals hatte auch besuch im krakenhaus von einer userin hier#schock
raus kam- ein und die selbe person#zitter

Beitrag von mellepelle 19.12.09 - 12:42 Uhr

jo und wenn man das foto von beiden "nadjas " vergleicht sind es wohl zufällig schwestern..scho komisch #kratz

Beitrag von babe-nr.one 19.12.09 - 18:29 Uhr

schwestern, die beide nadja heißen#freu#schwitz

Beitrag von sabine.m 19.12.09 - 20:00 Uhr

ist schon wahnsin wie man hier als fake dar gestellt wird nur weil sich die geschichten und der name ähnelt.

ich bin hier erst seit gut 3 wochen angemeldet, das ist richtig. heißt das gleich das ich ein fake bin?

ich bin ne gute freundin von ihr.

ihr könnt sie ja gerne hier im krankenhaus besuchen. die türen stehen offen. ;-)

sie ist total traurig das sie hier als fake abgestempelt wird, nur weil jemand mal genauso hieß.

wie gesagt sie hat sogar mit urbia geschrieben und wenn sie wirklich ein fake wäre denke ich hätten sie sie schon längst gelöscht.

ich weiß bis jez auch gar nicht wer diese nadja89 sein soll??

wie auch immer ich berichte jetzt von ihr, wen es intressiert kann es lesen wer immer noch denkt sie ist ein fake der solls sein lassen.
traurig ist es.

es is immer noch alles beim alten bei ihr. allerdings hat sich der gebärmutterhals etwas verlängert. ist schon bei fast 3 cm. die trichterbildung geht auch langsam zurück die ist nur noch minimal zu sehen. gestern wurde sie untersucht. also das viele liegen hilft.
lungenreife is ja auch durch. und wehenhemmer bekommt sie nun gar keins mehr. den puls kriegen sie so langsam nun auch in griff.
also alles bessert sich. an weihnachten usw. wird sie allerdings noch nicht heim dürfen.

wie war das bei euch? wie lange musstet ihr liegen bis ihr wieder heim durftet? oder ging das liegen bis schluss?

lg sabine

PS: sie hat ne schwester das ist richtig... allerdings ist die blond und paar jährchen älter als sie (genau genommen fast 4 jahre älter) und heißt marina und bestimmt nicht so wie sie nadja.#kratz

Beitrag von mellepelle 22.12.09 - 21:21 Uhr

Ich meinte schwestern nicht weil sie den selben namen haben, sondern weil sie "zufällig" genau das selbe Profilbild haben ;-)

Beitrag von --lancia-- 18.12.09 - 21:14 Uhr

Finde das auch alles ein bisschen seltsam.

Hoffe sehr das es kein FAKE ist!

Alles Gute wünsche ich natürlich dem Mädel und ihrem Baby wenn dem so ist wie sie schreibt#klee


lg claudia