Brauche dringend Eure HIlfe zur Berechnung der Mutter-

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von iremlein 16.12.09 - 13:54 Uhr

schaft.

Also: Ich bin zu blöd. Ich weiß nicht, ob die KK das richtig gemacht hat.

Mein eigentlicher ET war bzw. sollte sein am 23.12.2009. Die Krankenkasse hat ausgerechnet 11.11. Beginn und 18.03.2010 Ende der Mutterschaft. Ist das richtig für das Mutterschaftsgeld? Ich bin zu blöd um mir das selbst auszurechnen. Ich meine weil ich doch fast 6 Wochen zu früh entbunden habe (im übrigen bei 34 +3 am 13.11.2009) und damit mir das angerechnet wird.

Meint Ihr, Ihr könnt mir helfen.

ich wäre Euch sooooooooooo dankbar!

LG von der verzweifelten

Beitrag von stelo79 16.12.09 - 14:09 Uhr

Hallo Iremlein,

Dir stehen 14 Wochen Mutterschutz zu. Wenn das Baby früher kommt bzw. gekommen ist, verlängern sich die 8 Wochen nach der Geburt. Meiner Rechnung nach müsste der letzte Tag des Mutterschutzes am 17.02. sein. 18.03. ist definitiv falsch, das wäre zu lang.

Hoffe, konnte Dir helfen.

LG Stelo

Beitrag von iremlein 16.12.09 - 14:14 Uhr

Hallo stelo,

1000 Dank für Deine Antwort. Das ist echt nett von Dir.

Viele Grüße,

:-)

Beitrag von engel2504 16.12.09 - 14:18 Uhr

Hallo,

also eigentlich:
- 6 Wochen Mutterschutz vor ET
- 8 Wochen Mutterschutz nach ET

nach Frühgeburt allerdings hast du Anspruch auf 4 Wochen länger Mutterschutz nach der Entbindung.

Heißt für dich:

die Krankenkasse hat dir eigentlich zu lange aufgeschrieben. Wenn ich rechne komme ich auf Ende Anfang März #kratz

Frag doch einfach mal nach.

LG

Anke

Beitrag von pueppi2610 16.12.09 - 14:28 Uhr

also ich denke, die Berechnung der KK stimmt. Die Zeit, die dir zw. errechnetem und tatsächlichem ET fehlen, werden hintenran gehangen + die 12 Wochen "nach der Geburt". Also 12 Wochen + 5 Wochen und 5 Tage ab 13.11.09!

LG

Beitrag von iremlein 16.12.09 - 15:39 Uhr

Hallo Pueppi,

nach Deiner Rechnung sieht das wirklich richtig aus!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Vielen Dank!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Emel