Meine Eierstöcke arbeiten nicht richtig!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von teddybriefmarken 16.12.09 - 14:06 Uhr

Hallo!

War Gestern wieder mal beim FA, da ich schon wieder seit 130 Tagen keine Regel habe bzw. heuer überhaupt nur 3 mal.

Meine Gebährmutter ist ok, aber meine Eierstöcke arbeiten nicht normal. Schaut auch nicht so aus als ob es bald besser werden würde. Muß jetzt ein Medie nehmen das eine künstliche Blutung hervorrufen soll (duphaston), damit mal alles angeregt werden soll und dannach ein Medie (Agnucaston) in welchen Mönchspfeffer trinnen ist. Kennt die jemand von euch?

Blutbefund bekomme ich am FR.

Ich verstehe die Welt nicht mehr, das war ja beim ersten Kind ja nicht so ein Problem. Warum können die Eierstocke einfach nicht mehr funktionieren?

Kann das mit der 3 Monatsspritze zusammenhängen die ich aber schon seit Ende Mai. 2008 nicht mehr bekommen haben.

Lg. Gabi

Beitrag von knutschibaer 16.12.09 - 14:44 Uhr

Hallo!
Die DMS ist so ziemlich das schlimmste was es gibt.
Wir sind seit März am üben und ich hatte bis jetzt noch keinen ES.
Davor hab ich zweimal die DMS gehabt.
Meine Mens wurde zwei mal mit Pille eingeleitet und ich hab bis jetzt keinen geregelten zyklus.
Hätte nie gedacht dass die so einen Schaden anrichtet(wurde von meinem damaligen FA auch nicht aufgeklärt).
Agnucaston hab ich auch probiert, hat aber nicht geholfen.
Ich drück dir die Daumen dass es bald klappt #klee