Kiwu und nur probleme nach dem NuvuRing

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von twilight07 16.12.09 - 14:07 Uhr

Hallo,

ich bin nur noch so :-[

wir wollen nun ein zweites kind...und ich habe am 01. okt. meinen NuvuRing (den ich seid 2 Jahren benutze, natürlich nicht denselben:-)....) rausgenommen....

am 06. okt. blutungen bekommen, 1 ÜZ war dann auch nur 26 Tage.... danach wartete ich auf meine Mens bei NMT +4 negativ getestet, hatte aber UL schmerzen vom feinsten.#aerger
FA-Termin = Zyste= Tabletten bekommen und am 14 nov. meine Mens....

danach schmerzen für eine woche weg und dann zum FA kontrolle wegen zyste, zyste weg aber blasenentzündung und pilzinfekiton..... antibiotika vom 09.bis 13.dez genommen und NMT wäre der 12.12 gewesen....

keine mens aber SST war am 09. dez. negativ!!!!

hatte jemand von euch auch so probleme nach dem nuvuring?!?! oder hat sich bei euch durch antibiotika der zyklus total verschoben!?!?

ich dagegen bin irgendwie so verloren in meinem zyklus....

danke für eure antworten!#blume

Beitrag von cori0815 16.12.09 - 14:10 Uhr

Bin nach dem Nuvaring prompt schwanger geworden. Habe ihn allerdings auch nur einige Monate zur Überbrückung angewendet.
LG
cori

Beitrag von twilight07 16.12.09 - 14:17 Uhr

super das freut mich für dich!!#huepf

tja davon kann ich nur träumen....

trotzdem ne schöne zeit...

Beitrag von cori0815 16.12.09 - 20:53 Uhr

ich drück dir die Daumen, dass es bei dir auch bald klappt mit der #schwanger-schaft.
Sei einfach optimistisch und zähl nicht jeden Tag aus. Dann wirds schon werden #pro
LG
cori

Beitrag von zili0815 16.12.09 - 14:11 Uhr

Juhu endlich auch mal jemand der diesen Ring benutzt hat

ich hab nach dem Ring jetzt 2 Monate gebraucht bis ich endlich nen ES hatte
also laut temperatur und Ovus.
hab ihn auch im Oktober abgesetzt, bis jett Zyklus bei 28 Tage geblieben ( Gott sei dank) so war es zumindest in den letzten zwei zyklen, bei dir hört sichs wieder nach ner Zyste an, geh doch noch mal zu m FA und lass das abklären

Beitrag von twilight07 16.12.09 - 14:16 Uhr

danke...

ja ich werd wohl die FA nachher mal anrufen und mal nachfragen...die geht ab dem 21 . dez nämlich in urlaub....

hmm ich hab schon keine lust mehr....

trotzdem danke

Beitrag von zili0815 16.12.09 - 14:25 Uhr

Naja es wird schon noch bin jetzt auch im dritten ÜZ und endlich haben ovus mal was angezeigt hoffentlich hats jetzt geklappt nmt wäre bei mir heilig abend

Beitrag von twilight07 16.12.09 - 19:15 Uhr

ja dann drücke ich dir die daumen das du ein schönes weihnachtsgeschenk bekommst....

Beitrag von caro87 16.12.09 - 14:50 Uhr

Ich habe seit Oktober 2008 keinen Nuva Ring mehr, und seit dem ist jeder Zyklus unterschiedlich lang immer so zwischen 28 und 45 Tagen ich bin schon am verzweifeln aber es nützt ja nix ich warte einfach in der Hoffnung das ich irgendwann wieder einen Regelmäßigen Zyklus habe.

LG Caro

Beitrag von hasekind84 16.12.09 - 16:11 Uhr

hallo also ich hatte 6 jahre den nuva ring und hatte nie probleme.

nach dem absetzten sind meine zyklen aber erstmal von mal zu mal länger geworden und plötzlich gings innerhalb von 1 monat das der dann regelmäßig 28 tage war ( vorher 40 oder so)

bei uns hat es allerdings 15 zyklen gedauert schwanger zu werden aber nicht wegen nuva ring sondern verwachsungen und schlehcten spermiogramm