Welche Größe wo kaufen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von karra005 16.12.09 - 15:06 Uhr

Hallo an alle, ich habe schon in der Sufu geschnüffelt aber keine richtige Antwort auf meine Frage gefunden.
Ich bin am überlegen ob ich mir nach Weihnachten oder vielleicht jetzt schon aus einem sehr schönen Katalog Umstandsmode kaufen soll. Ich bin erst in der 10. Woche und sehe noch absolut gar nichts von der SS, aber merke das meine Hose drückt. Ganz besonders wenn ich sitze oder mich bücke um zb. Schuhe anzuziehen. Ich merke vom abtasten her, das der Übergang von Bauch und Unterbauch runter geworden ist. Ich bin dick und habe von vorn herrein einen dicken Bauch. Meine jetzige Jeans hat die Größe 46 und sitzt an den Beinen locker. Ich muss nämlich auch noch drauf achten das meine viel zu dicken Oberschenkel durchpassen.:-[
Mein Problem ist jetzt also: kaufe ich die Hose im Katalog und bestell mir einfach 2 unterschied. Größen, bzw. Hosen oder geh ich zu C&A und Co. und shoppe und probiere an?

Ich mag shoppen nicht eben weil ich nicht jede Hose in dieser Größe tragen kann weil die Oberschenkel nicht reinpassen und mich das total frustriert und das anprobieren eher Stress und Ärger bei mir verursacht. Meistens sieht das immer so aus, dass Oberschenkel zwar passen, oben aber extrem zu weit ist und meine Mutter noch extra einen Gummi in die Hose ziehen muss damit ich mir den Bauch nicht mit nem Gürtel einschnüren muss. Oder ich komm gar nicht so weit, weil die Oberschenkel nicht in die Hose passen.

Desweiteren frag ich mich, haben Umstandshosen alle den gleichen Umfang? Also wegen dem Bauch? Da ist doch glaub ich, immer ein Gummiband drum, oder? Der dann quasie mit wächst.
Könnt ihr mir da einen Tipp oder so geben oder einfach mal schreiben was ihr darüber denkt?

Grüße von Karra005 (9+1)

Beitrag von swety.k 16.12.09 - 15:10 Uhr

Hallo Karra,

ich würde noch warten mit dem Kauf. Erst, wenn wirklich was zu sehen ist vom Bauch, würde ich mir Umstandsmode kaufen. Wenn Du ohnehin schon dick bist, wird der Babybauch vielleicht gar nicht so umfangreich und Du brauchst möglicherweise gar nicht so viele verschiedene Teile. Warte auf jeden Fall noch ab! Wenn der Bauch langsam dicker wird, kannst Du erstmal den Knopf mit einem Gummiband überbrücken (langes Shirt drüber, dann sieht das keiner) und dann immer noch Klamotten kaufen.

Über eine Stelle in Deinem Beitrag mußte ich schmunzeln: "und meine Mutter noch extra einen Gummi in die Hose ziehen muss" ;-) Nimm's mir nicht übel, aber sowas solltest Du allein können!

Fröhliche Grüße von Swety

Beitrag von karra005 16.12.09 - 15:16 Uhr

Wieso sollte ich das allein machen können?:-p Ich hab mich nie mit stricken oder ä. interessiert und solang meine Mutter das gern machen will, meine Schwiegermutter gelernte Schneiderin ist, muss ich das nicht können, ich habe genug Zeit um das noch lernen zu können. Ich kenne persönlich auch ehrlich gesagt niemanden der mit 22 Jahren so etwas kann.#kratz Weil einfach das Interesse dafür nicht da ist. Ich kann zwar Socken stopfen, aber das mag ich nicht, mach ich total ungern.

Wo krieg ich denn so einen Gummi her? Und wie wird der dann rangemacht. Meine Hosen sind keine Hüfthosen und sehen total doof aus, wenn ich sie auf die Hüfte schiebe weil der Reißverschluss dann irgendwo im nirgendwo hängt.(verstehst du wie ich das meine?)

Beitrag von bengelein 16.12.09 - 15:13 Uhr

du mußt deine normale hosengröse nehmen also wenn du größe 46 hast mußt du diegleiche große nehmen
das passt zu 100 %
lg chrisi

Beitrag von bibbile 16.12.09 - 15:23 Uhr

Hi Karra,

also ich hab meine Umstandshosen gekauft als die alten Hosen anfingen zu kneifen... bin voll glücklich mit den U-Hosen... da ich im Büro arbeite und den ganzen Tag sitze ist es echt toll dass da nichts drückt und kneift...

geh einfach los und probier mal eine im C&A wenn du einen in der Nähe hast... wenn dir die Klamotten dann passen kannst du den Rest dann ja online bestellen - mach ich auch so!

lg Bibbile

Beitrag von simone-83 16.12.09 - 15:42 Uhr

die selben bedenken hatte ich auch. habe mir daher erstmal 1 u-hose gekauft, als in der 10. ssw war. ich arbeite nämlich im büro und da sitzt man ca 8-9 stunden. da kneifen die hosen recht schnell.

es stimmt wirklich, dass du die gleich hosengröße hast, die du jetzt auch hast.

hab sogar die erfahrung, dass die u-hosen bei c&a und bei baby-inside.at sehr großzügig geschnitten sind. also passt dir sicher auch die 46.

bisher trage ich auch noch die hose, die ich mir am anfang gekauft habe. da ist wirklich noch platz.

du kannst bei c&a auch online bestellen.

lg

simone