Welches Obst wenn man stillt?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von julibraut 16.12.09 - 15:28 Uhr

Unser Kleiner (7 Wochen) hat häufig Probleme mit einem etwas wunden Po. Das sind wohl noch etwas die Nachwirkungen von der Pilzinfektion, die er nach einer Antitbiotikabehandlung aufgrund von erhöhten Entzündungswerten im Blut bekommen hat. Bis jetzt habe ich frisches Obst möglichst vermieden, aber ich habe schon Lust hin und wieder frische Vitamine zu mir zu nehmen. Welchen Obst kann man denn als Stillmami bedenkenlos essen?

Beitrag von ponseclipse 16.12.09 - 15:43 Uhr

Hallo

Der Arme :-(, schon so früh AB !

Du musst probieren, was geht !

Bei mir sind und waren Zitrusfrüchte leider nicht möglich. Ich konnte aber Gold-Kiwi essen (die grünen komischerweise nicht). Ich esse viele Äpfel und Bananen, Kirschen (nun aus dem Glas). Himbeeren waren bei mir auck okay und ich konnte auch Birnen und Bio-Trauben essen.

Alles Gute

Beitrag von hippogreif 16.12.09 - 15:48 Uhr

Kann mich der Vorschreiberin nur anschließen: Du mußt es selbst ausprobieren!
Bei meiner Kleinen ist es völlig egal, was ich esse, es hat glücklicherweise keinerlei Auswirkungen!
Probiere einfach jeden Tag etwas Neues und schau, was passiert. Meine Hebamme meint, nach der zweiten Stillmahlzeit nach dem Obstessen sieht man, ob es sich ausgewirkt hat, oder nicht.