Wie schützt ihr euch ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sinastern 16.12.09 - 16:01 Uhr

Vor Infektionen ? ich hab immer so eine Angst .... vor allem vor Scheideninfektionen, Keime die Aufsteigen...
Was macht ihr so zu eurem Schutz ?

Danke für eure Infos...

Sina +#baby27ssw

Beitrag von dragonmother 16.12.09 - 16:03 Uhr

Nichts.

So Sachen wie Tampons mit Öl tunken, und einführen...genau das ist gefährlich weil du damit Bakterien hoch schieben kannst.

Am besten nur mit Wasser waschen oder ev. ein milde Intimseife verwenden. Normal übernimmt der Körper und die Scheidenflore den Rest.

Lg

Beitrag von carina6185 16.12.09 - 16:07 Uhr

huhu

also ich mache mir da einfach keinen kopf drum und behandel mich unten rum wie immer :-) ich denke das ist auch das beste wenn man alles so wie immer macht...und ich habe die ganze schwangerschaft nicht 1 mal probleme mit irgendwelchen bakterien oder pilzinfektionen gehabt ;-) also mach dich nicht verrückt und mach es so wie immer...

glg und noch ne schöne kugelzeit

carina+ babyboy et-9

Beitrag von sinastern 16.12.09 - 16:09 Uhr

Danke euch ..ich hab immer so eine Angst...das ist echt Mist.....
Naja bin auch ein bissl vorgeprägt.....

Beitrag von redenmitniveau 16.12.09 - 16:21 Uhr

also, ich hab da gar nichts gemacht!!! einfach nur toilettenpapier in den slip gelegt damit es trockener wird ( hatte die ganze ss über viel zervix) ,,,

hatte nie eine infektion oder einen pilz etc. war immer alles bestens.

ich denke, je mehr man rumwerkelt desto schlimmer

andrea

Beitrag von kleinundrund 16.12.09 - 16:36 Uhr

Hallöchen,

ich mach mir keinen Kopf - vermutlich das Beste.

Allerdings habe ich seit Beginn der Schwangerschaft immer Binden im Slip, weil ich sonst durchfeuchte... ;-)

Ansonsten nichts wie sonst auch......

Grüßle,
Kleinundrund mit Benedikt im Bauch (ET-18)

Beitrag von lucahase 16.12.09 - 16:42 Uhr

Hallo,

ich bin da auch vorbelastet. Ich lag in der 1. SS 12 Wochen im KH und da habe ich bei mitpatienten gesehen was passieren kann wenn man eine vorzeitige Blasensprung hat. :-(

Ich wasche mich untenrum nur mit wasser und auch nur alle 2 Tage um die Scheidenflora nicht kaputt zu machen. Ich gehe nicht im Schwimmbad, da fange ich mir grundsetzlich ein pilz ein. Und ich kontroliere 2 Mal in der Woche mein ph-wert.

LG, Lucahase

Beitrag von tanteju78 16.12.09 - 17:37 Uhr

Hi,

ich habe solche PH-Wert-Messhandschuhe daheim, damit messe ich so 1mal die Woche den PH-Wert in der Scheide. Sollte der zu hoch sein, geh ich zum Frauenarzt.

Da ich bald entbinde, (so zu Weihnachten bestimmt) habe ich noch welche übrig (habe zu oft vergessen zu messen). So 20 sinds bestimmt noch. Wenn du möchtest, schenke ich die dir :-)

Näheres können wir über VK ausmachen, wenn du die haben möchtest.

LG,
Ju