Hausschuhe - links/rechts unterschiedlich u. Altnative zu Lederpuschen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von pocahonti 16.12.09 - 16:07 Uhr

Hallo,

meine Tochter (2,5 J.) kommt im Januar in den Kindergarten.
Dafür brauchen wir noch Hausschuhe.

Zuhause haben wir Lederpuschen an und meine Tochter (und ich, habe sie mittlerweile auch ;-)) lieben sie!!!
Aber im Kiga ist das ja schwierig, da in der Eingangshalle öfter der Fußboden nass oder schmutzig ist (bei Regen, Schnee) und die Kinder da durch müssen, wenn sie z.B. auf die Toilette gehen.
Also fallen die Lederpuschen weg... :-(

Nun suchen wir eine gute, kindgerechte Alternative!
Wir haben immer ökologisch-gegerbte Lederpuschen, darum finde ich es nun irgendwie schon schlimm, auf "normale" Schuhe wechseln zu müssen, in denen jede Menge Chemie drin steckt und die wahrscheinlich auch noch in Fern-Ost produziert werden.

Kennt ihr eine gute Alternative zu Öko-Lederpuschen, die aber eine feste Sohle haben und leicht alleine anzuziehen sind??

Und/Oder: Wisst ihr zufällig Hausschuhe, bei denen der linke und rechte Schuh unterschiedlich ist, damit die Kinder sich keine "Entenfüße" anziehen?
Da meine Tochter eben erst 2,5 ist, wäre das vielleicht ganz sinnvoll...

Danke für eure Hilfe!!

LG;
Silke

Beitrag von pocahonti 16.12.09 - 20:01 Uhr

Hallo Sandra,

danke für deinen Tipp!

Meinst du die Lilli & Rex Hausschuhe?
Genau so etwas suche ich, aber die mag ich nicht nehmen, weil in den Beiträgen sehr oft steht, dass sie schnell kaputt gehen und auch sehr stark nach Chemie stinken!
Und solche Schuhe mag ich meiner Tochter nicht anziehen!
Sie hat eh schon empfindliche Haut und solche Schuhe sind leider sehr stark allergienauslösend!

Aber vielen Dank für deinen Tipp!!!

Beitrag von mona1879 16.12.09 - 16:30 Uhr

also meine tochter (4jahre) hat lederpuschen an, weil ich nicht will das sie so lange am tag feste sohlen an hat. das mit dem nasss ist doch keine problem, weil das leder das wasser auch nicht so leicht durchlässt. also sie kommt damit sehr gut zurecht.

viele kinder haben giesswein, die sind ja auch nicht wasserdicht.

lieben gruß
mona

Beitrag von janamausi 16.12.09 - 19:47 Uhr

Hallo!

Ich hab meiner Tochter zur Anfangszeit im Kiga immer ein Herz auf den rechten Schuh gemalt und früh bevor wir in den Kiga gegangen sind, ein Herz auf die rechte Hand. So wußte sie, welcher Schuh auf welche Seite gehört. Und innerhalb von kurzer Zeit war es auch nicht mehr nötig, das Herz auf die Hand zu malen, weil sie von alleine wußte, dass der Schuh mit dem Herz auf die rechte Seite gehört.

LG janamausi