geschwollene füße

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabsluf 16.12.09 - 17:04 Uhr

hallo
war heut zur normaler vorsorge beim frauenarzt , es war alles in odrnung, bin jetzt 22 ssw, und war dann noch dort bei einer hebamme die da in der praxis ist, die meinte das ich jetzt sehr wenig milch joghurt und bananen essen darf sonst bekommt man geschwollene füße, stimmt das, habe das noch nie gehört, oh man ich ohne milch und joghurt weis gr nicht wie ich das schaffen soll

Beitrag von diepinky 16.12.09 - 17:08 Uhr

öööhm... wär mir neu... halte das auch für humbuk.... wenn man JEDE aussage ernst nimmt die dir sagt was du nicht darfst wenn du schwanger bist, dann darfst du fast nix mehr essen... ernährt sich ja keiner ausschließlich von joghurt und bananen...

iss einfach worauf du lust hast und gut ist. ob du wasser in den beinen bekommst oder nicht hängt ganz sicher nicht davon ab

lg pinky

Beitrag von sabsluf 16.12.09 - 17:21 Uhr

ja genau ich werde das auch weiterhin essen

Beitrag von tanteju78 16.12.09 - 17:31 Uhr

Hm, meint sie Wassereinlagerungen? Dann solltest du nach neuesten Erkenntnissen sogar Eiweissreicher essen als sonst...

Beitrag von sabsluf 16.12.09 - 21:23 Uhr

keine ahung denk mal das sie das meint,

Beitrag von tanteju78 16.12.09 - 21:42 Uhr

hab den link hier grad mal rausgesucht:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&pid=9472529

--hab nämlich selber mit wasser probleme