Hilfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffken80 16.12.09 - 17:07 Uhr

Hallo,

hab heut Mittag schon einmal geschrieben, weil ich orangfarbenen Ausfluss hatte. Darauf wurde ganz schnelle schwache Blut. War auch gleich im KH, wo man mir sagte da sie nicht genau bestimmen können, woher das Blut kommt. War auch nur die Fruchthöhle und der Dottersack zu sehen und keine Baby. Die Ärztin sage zu mir ich kann wieder nach Hause gehen, weil Sie falls es wirklich abgehen sollte sowieso nix machen können.

War jetzt gerade auf den Klo und da kam wieder frisches hellrotes Blut.

Weiss nicht was ich jetzt machen soll. Kann mir jemand mut machen?

Beitrag von hardcorezicke 16.12.09 - 17:12 Uhr

eigentlich kann man nicht viel machen..

am anfang ist alles oder nichts..

du kannst magnesium nehmen und dich schonen und hoffen das es aufhört.. so schwer wie es ist.

LG

Beitrag von twix08 16.12.09 - 17:16 Uhr

Nimmst du Utrogest oder ähnliches ?
Ich hatte in der 6. SSW auch SB und war im KH.
Die Ärztin hat mich voll untersucht und wollte mich sogar da behalten. Da ich am nächsten Tag aber einen Termin in der Uni Bonn hatte bin ich heim.

Ich finde das Verhalten der Ärztin unmöglich :-[

Habt ihr ein anderes KH in der Nähe? Auf jeden Fall jetzt schonen und viel liegen !

#klee
twix08

Beitrag von luieseelfe 16.12.09 - 17:26 Uhr

Hallo ich bin in der 7ssw erst und hatte das selbe wie du. Mein Fa wollte mich sofort in Kh behalten habe ich aber nicht gemacht danach hat,er mir Utrogest gegeben und bin wirklich vier tage liegen geblieben. Jetzt ist es weg zum Glück. Leg dich bitte hin und wirklich nix aber auch gar nix ausser zur Toilette gehen machen wenn das geht. Wünsche dir alles gute.

Beitrag von catch-up 16.12.09 - 17:40 Uhr

Weißt du Hesi, so schlimm das für dich jetzt auch sein mag, aber vielleicht ist es besser so!

Die Natur hat meist ihre Gründe, warum sie eine Fehlgeburt einleitet. Vielleicht ist das Kind krank oder irgendwas anderes stimmt nicht!

Und du möchtest sicher ein gesundes Kind und eine schöne Schwangerschaft haben! Also denk positiv! Es gibt weitaus schlimmere Dinge im Leben, als eine Fehlgeburt in der 7. Woche! Sei froh, dess es, wenn es soweit kommen sollte, noch so früh ist!

Ich wünsch dir alles Liebe und Kraft!!!! #liebdrueck