JanuarMamis *SiLoPo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zotti28 16.12.09 - 17:17 Uhr

Hallo ihr lieben,

eigentlich müsste ich mich freuen und glücklich sein, aber heut ist wieder so ein Tag wo mir alles zu viel ist und ich so gar keine Lust zu irgendwas habe.

Es sind ja "nur" noch 39 Tage bis zum Termin, und ansich ist es ja auch nicht mehr lange, aber irgendwie hab ich das Gefühl das die Zeit gar nicht mehr vergeht.

Irgendwie is alles im moment grad doof. :-(

Wie fühlt Ihr Euch denn so ??? Wie gehts Euch so ??? #gruebel

Freu mich auf Eure Antworten und sag schon mal im vorraus ganz lieb #danke

Liebe Grüße und einen schönen Abend wünscht Euch

zotti und #babyboy 35 ssw

Beitrag von vanides 16.12.09 - 17:22 Uhr

Hey! Ich fühle mit dir... Bei mir sind es noch 37 Tage bis zum ET... Aber ich bin guter Hoffnung, dass sie sich doch ein bisschen eher auf den Weg macht:)
Mir gehts im Moment echt bescheiden:( Ich hab extrem viele Wassereinlagerungen und muss mit ansehen wie sie von Tag zu Tag schlimmer werden:( Und man kann nicht wirklich was dagegen tun:( Nächste Woche bekomme ich das erste mal Akupunktut deswegen.. Hoffe das es anschlägt und mir die restlichen Wochen ein bisschen erleichtert werden...
Gleich gehts in den GVK!
Dir alles Gute

Beitrag von zotti28 16.12.09 - 17:24 Uhr

Danke...

Dir drück ich fest die Daumen, dass die Akupunktur anschlägt. Mit Wasser hab ich gott sei Dank "noch" nicht zu tun. Aber wer weiss wie lange das noch so bleibt, man ist ja vor nix geschützt.

LG und viel spass im GVK ;)

Beitrag von saldea 16.12.09 - 17:27 Uhr

Hallöchen,

bei mir sind es mit heute nur noch 25 Tage und bin eigentlich auch schon recht aufgeregt.

Aber wie du auch schon geschrieben hast, hab ich auch nicht mehr wirklich Lust drauf. Kann nicht mehr soviel machen und sonst tut alles weh, vor allem der Rücken.

Ich bin ja auch echt mal gespannt ob er noch dieses Jahr kommt. Mein ET ist der 10.01.2010 und da ich insulinpflichtiges Diabetes habe, darf ich sowieso nicht übertragen.

Euch allen auch noch einen schönen Abend und liebe Grüße

Kerstin mit Simon Alexander 37. SSW (36+3)

Beitrag von sunny14281 16.12.09 - 17:27 Uhr

ach bei mir ist heute auch alles doof...

bin total depri und zweifel irgendwie an allem.
habe sogar angst, mein mann könnte mich betrügen obwohl er das nie tun würde...glaube ich...denke ich...hoffe ich...#heul
irgendwie ist alles doof und traurig, fühl mich irgendwie allein und ... ach weiß auch nicht so recht.
eigentlich müßte ich doch glücklich sein aber heute wird alles von einem grauen depri schleier überzogen.#schmoll

ich denke ich werde gleich ein bad nehmen und mich dort etwas entspannen.

Beitrag von iris1975 16.12.09 - 17:30 Uhr

Hallo zusammen,
bei mir sind es noch 20Tage bis zum termin(schauen wir mal!!).
Hatte 1Woche Senkwehen.Das einzigst Gute daran ist/war,das ich fast wieder normale Portionen essen kann.
Ansonsten schmerzt es nun einwenig beim gehen im Schritt(Leistengegend)und wenn ich mich im bett umdrehen möchte(Leistengegend).Wird lt.Ärztin auch noch etwas mehr.Gehört dazu.(schnief)
Meine Fingerknöchel tun weh beim bewegen ,durch das Wasser und mein Kreuz(incl.Ischias)machen sich mal mehr oder weniger bemerkbar.
Aber ich sage mir immer,das es Frauen gibt,die es noch schlimmer erwischt hat.
Denn ich kann mich ansonsten nicht beklagen über meine Schwangerschaft.Ausser Müdigkeit und Kreuz/Ischias hatte ich keine wehwechen.

Und ich hätte es vorher nie für möglich gehalten,das man zum Ende wirklich Probleme beim anziehen bekommt.

LG,
Iris

Beitrag von wally17 16.12.09 - 17:56 Uhr

Hallo!

Ich habe am 20.01.2010 meinen gepl. KS Termin, und hoffe,
das sie bis dahin schön im Bauchi bleibt.
Nachts fällt mir das umdrehen schwer, ich muss oft aufs toi und
habe viel Wassereinlagerungen. Hoffe, das die nach der Geburt schnell
verschwinden.....
Ich bin auch wieder mehr müde, so wie am Anfang der Schwangerschaft
und lege deshalb mittags ein kleines Schläfchen ein, das tut gut.

Lg bine & Baby Girl 35 ssw

Beitrag von kate1 16.12.09 - 17:58 Uhr

Hallo!
Ich habe auch keine Lust mehr, ich muss noch 46 Tage warten aber wie das so bei mir ist wird auch dieses Baby später kommmen,zumindest hab ich das so im Gefühl.
Nachts hab ich immer diese Wadenkrämpfe (ich möchte aber auch jetzt schon kein magnesium nehmen weil ich denke das dass alles nur dazu beiträgt das alles länger dauert). Und so leide ich von Nacht zu Nacht vor mich hin. Ich hab riesen Angst wie alles ablaufen wird, da sie mir im KH vorgeschlagen haben das wir nach 2 Sectio eine spontane Entbindung versuchen wollen, wenn es länger als 10 Std. dauert wird dann ein erneuter KS gemacht.........

LG kate

Beitrag von 16061986 16.12.09 - 18:01 Uhr

Also ich hab (eigentlich) ET am 29.1. ... hab aber schon vorzeitige wehen und muss wehenhemmer schlucken. seit heut nacht is ma KO*** übel,kann aber normal essen und trinken #kratz vomex hilft a ned außer das es mich müde macht... kann nimma richtig schlafen etc pp.. kurz, mir gehts besch***

Lg, Jenny mit lea (2005) und mausi 33+5

Beitrag von vanillamilk 16.12.09 - 18:11 Uhr

Hallo!!
bei mir sinds noch 41 Tage :-)
Habe aber irgendwie Angst, dass der Kleine zu früh kommt #zitter.
Habe SS Diabetes und ein laut Ärzten zu großes Kind...
Kann also passieren, dass er sich früher auf den Weg macht, solange das nicht vor Anfang Januar ist, ists für mich aber ok ;-)
Ansonsten schlaf ich viell. noch ca. 3 Std. am stück, dann ist wieder Toilette angesagt.
Sonst kriege ich im Liegen kaum noch Luft und bin soooo müde #gaehn
Freu mich aber schon wahnsinnig auf den Kleinen #schrei
Allen noch eine schöne Rest SS

LG

Beitrag von nimafe 16.12.09 - 18:57 Uhr

Hallo!

Ich habe mich aus dem Baby-Forum hier rüber geschlichen :-)
Meine Kleine ist dieses Jahr am 22.1. geboren. Musste etwas schmunzeln, als ich das hier alles gelesen habe. So hab ich mir vor einem Jahr auch gefühlt. Nicht mehr richtig schlafen können, alles fällt einem schwer....
Freut euch auf die Zeit, die vor euch liegt!! Und ja, die Zeit geht wirklich noch viel schneller um, wenn die Kleinen erstmal da sind! Und soooo schön ist es auch :-)
Wünsche euch alles Gute!!

Gruß nimafe

Beitrag von nordseefan75 16.12.09 - 19:48 Uhr

Huhu,

bei mir sind es noch 19 Tage und ich bin sooooo gerne schwanger! Habe zwar ein paar Probleme mit dem Rücken, mit dem Schlafen und dem Kreislauf aber ich hoffe unsere Prinzessin kommt nicht vor dem ET, möchte daß sie 2010 kommt und nicht noch dieses Jahr. Aber aussuchen kann man sich das ja (zum Glück) nicht.

Mir gehts echt prima, kann mich nicht beschweren und ich LIEBE meinen Bauch.

LG und alles Gute für euch, ihr schafft die restl. Tage noch!
Nordseefan

Beitrag von sakra70 17.12.09 - 06:16 Uhr

Hallo,
bei mir sind es ab heute auch nur noch 39Tage(wenn sich meine kleine noch dreht)!
Ich hab auch keine Lust mehr ;-(
Im Moment ist alles so schwerfällig..
Dann die ganzen Kopfsachen... die im Moment auf mich zukommen..
Ich hab noch meinen Scheidungstermin am 13.01
Was ja nicht unbedingt ein Problem wird wenn die kleine sich noch dreht :-)
Dreht sie sich nicht mehr... müsste ja um diese Zeit der KS sein oder täusche ich mich da?
Will die Scheidung aber nicht verschieben.
Dazu kommt... sobald die Scheidung rechtskräftig ist (wir sind schon 8jahre getrennt und haben einen Scheidungsfolgevertrag gemacht) bin ich nicht mehr Krankenversichert...suuuupi.... ironie des schicksals..
einen tag später kann aber noch nicht geheiratet werden... somit muss ich mich noch um die Krankenkasse kümmern....ahhhhhhh was ne schei***
Nun jaaa es kommt wie es kommen muss :-)
wird schon irgendwie gehen..
-----
wünsche Euch noch ne schöne restliche Kugelzeit...
vielleicht sollten wir einfach mal fünfe gerade sein lassen und uns entspannt zurücklehnen und die Zeit noch geniesen..


lg
bine 35.ssw