Senkwehen in der 30. SSW?? (sry, lang)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von die.nicole 16.12.09 - 18:51 Uhr

Hallo Mitkuglies,

ich muss euch jetzt mal um rat fragen. und zwar folgendes:

bin seit sonntag 30. ssw.

am montag ca 2 stunden nach geburts-vorbereitungskurs hab ich beim aufstehn vom sofa ein wirklich brutales ziehen im u'leib gespürt.
dann sind wir ins bett gegangen und da hats angefangen wirklich richtig richtig weh zu tun. beim gehen und wenn ich auf der seite gelegen hab. aufm rücken gings eigentlich einigermaßen.

das hat sich so angefühlt als würd es kind nach unten drücken, so als ob es die scheide bzw den mumu aufdehnen würde. das hielt eigentlich permanent über ca 10 min an, ging dann kurz weg und kam wieder. und das die ganze nacht bis morgens. es atmen is mir richtig schwer gefallen und der bauch wurde auch etwas hart.

hab dann morgens bei meinem arzt angerufen, ging auch sofort dahin. ctg war aber ohne befund, mumu zu und zervix auch ok. würde auch nix auf mumu drücken.
nehme jetzt täglich magnesium, hab ich vorher nur ab und zu gemacht.
und seit letzter woche hab ich permanent leicht erhöhten blutdruck, vorher 110/70, jetzt 140/85.

beim arzt meinten sie das könnten die ersten senkwehen gewesen sein. kann das wirklich so früh schon sein??
und ich dachte eigentlich immer die würden nich so arg bzw garnich weh tun..

danke für eure antworten.

lg nicole 30. ssw

Beitrag von 16061986 16.12.09 - 19:37 Uhr

jap können schon senkwehen gewesen sein. die können auch am ctg manchmal was anzeigen,war bei ner bekannten so,die hatte nur senkwehen das sie nimma laufen konnte und das ctg ging bis auf 100 rauf. solang der mumu zu is und der cerfix ned verkürtzt musst du dir keine sorgen machen!! sollte es aber öfter vorkommen geh gleich wieder zum arzt...lieber einmal zu oft als zu wenig ;)

Lg, Jenny, Lea(2005) und bauchmaus 33+5