Winterreifen - kostet das was?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von mami2kids 16.12.09 - 19:28 Uhr

Hallöchen :-)

Ich habe Winterreifen geschenkt bekommen, die sehen noch aus wie neu #huepf

Nun habe ich aber absolut keine Ahnung davon, wie man Reifen wechselt #hicks

Hier in der Nähe ist ein Reifenhändler, aber bevor ich da nachfrage, frage ich erstmal hier nach..

Kostet das was, wenn die kurz die Reifen wechseln würden?
Es wäre ja bestimmt nur eine Sache von 3 min?!
Klar, heutzutage ist nix mehr umsonst, aber ich will jetzt auch nich viel Geld dafür bezahlen, nur damit die mir die Winterreifen draufmachen...

Vielleicht weiss das jemand?

#blume

Beitrag von schneckchen71 16.12.09 - 19:30 Uhr

Hallo

sollen die Reifen noch auf Felge gemacht werden, oder nur die kompletten Räder ausgetauscht?

LG

Beitrag von mami2kids 16.12.09 - 19:36 Uhr

Nein nein, nur austauschen :-)

Beitrag von windsbraut69 17.12.09 - 06:37 Uhr

Dann machs halt selbst - dauert ja nur 3 Minütchen!

Beitrag von xunikatx 17.12.09 - 08:33 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

das manche Menschen alles umsonst haben wollen!!!#gruebel

Beitrag von windsbraut69 17.12.09 - 14:17 Uhr

Schlimm.....und gleichzeitig wird nach Mindestlöhnen geschrien.

Mein Freund hat ne Zeit lang in ner Spedition gejobbt und 2 Winter lang Reifen gewechselt, das war ne Knochenarbeit ohne Ende, ich glaube, wäre da an nem guten Tag jemand reingekommen, der das hätte umsonst hätte haben wollen, den hätten sie aus der Halle geworfen.

Es gibt ja aber glücklicherweise viele nette Kunden, die die Arbeit zu schätzen wissen und sogar mit Trinkgeld würdigen.

LG

Beitrag von gh1954 17.12.09 - 14:45 Uhr

:-)

Wenn mein Reifenhändler das in drei Minuten schaffen würde, wäre ich sehr skeptisch.#schwitz

Beitrag von thamina 16.12.09 - 19:30 Uhr

#schock

natürlich kostet das was. es ist immerhin ein teil ihres jobs!

Beitrag von mami2kids 16.12.09 - 19:38 Uhr

Es wäre ja nur ebend schnell die Reifen "austauschen" ..
Hmm.. und wie teuer is das ca ?! .....damit ich morgen keine böse Überraschung erlebe ;-)

Kenn sonst auch niemanden mhmm

Beitrag von nkgl2803 16.12.09 - 19:44 Uhr

Hallo,
wir haben mit auswuchten und wechseln 35 € bezahlt, weißt du wenn die den ganzen Tag nur mal eben kurz für umsonst Reifen wechseln würden, könnten die zumachen, oder?

Grüßle Nicci

Beitrag von mami2kids 16.12.09 - 19:55 Uhr

#hicks

Hast ja Recht.. na gut dann frag ich morgen mal nach

Beitrag von sabinelindmeier 16.12.09 - 19:51 Uhr

Ich wechsel meine Reifen meist selbser, aber ansonsten kostet das in "meiner"Haus- und Hofwerkstatt 20 €. Aber wenn es eben eh nur mal "kurz die Reifen drauf machen ist", warum machst dus dann nicht selbst? Wenn du ins restaurant essen gehst, stellt dir die Bedienung doch auch nicht kostenlos das essen hin, obwohl das ja recht schnell geht!

Beitrag von windsbraut69 17.12.09 - 06:39 Uhr

Recht haste.
Das selbst montieren hätte den großen Vorteil, dass sie das 3 minütige "nur-mal-schnell-draufmachen" evtl. bisschen anders sieht.

LG

Beitrag von leons_mama 16.12.09 - 19:52 Uhr

Hallo....

natürlich kostet das was!
Wir haben.... die letzten Jahre fürs "umstecken" der Räder 10,- bezahlt...... dieses jahr 15,-
Wir haben Sommerreifen auf Alufelge und Winterreifen auf Stahlfelge!

lg Mo

Beitrag von srilie 16.12.09 - 19:58 Uhr

Bei ATU haben wir 14 Euro bezahlt, kenne aber auch Werkstätten die es für 10 Euro machen. Wenn die Reifen erst noch auf die Felgen müssen (oder gabs die auch geschenkt?:-p), dann kostet das bei ATU zum Beispiel 44 Euro.

Beitrag von bibabutzefrau 16.12.09 - 20:27 Uhr

#rofl

neee koscht nix.

Gibts alles umsonst heutzutage.

#rofl

du hast echt Sinn für Humor oder noch nicht soviel Erfahrung in Sachen Autowerkstatt!
;-)
klar kostet das was.

Bei unserem Automechaniker 15 Euro.

LG Tina

Beitrag von mami2kids 16.12.09 - 20:40 Uhr

Is das jetz so lustig ? ?!

Macht es dir Spass andere Leute, die da etwas unwissend sind, auszulachen ?????


Danke !

Beitrag von bibabutzefrau 16.12.09 - 20:52 Uhr

meine Güte,nimm doch nicht alles so bierernst.

Ich habs halt lustig gefunden,lach halt mit.#rofl

was glaubst du wie oft ich schon was nicht wusste und mich hier jemand "ausgelacht" hat.

Da lacht man mit und weiss es beim nächsten Mal besser.

Sei doch nicht so verbiestert wenn jemand nicht so reagiert wie du es erwartest!

Beitrag von windsbraut69 17.12.09 - 06:42 Uhr

Der Beitrag ist nicht nur unwissend, sondern zudem auch dreist.

Würdest Du 8 h am Tag (schau mal, was die beim Reifenhändler in der Werkstatt so machen den lieben langen Tag) "für umsonst" Dir den Rücken kaputt arbeiten?

Gruß,

W

Beitrag von windsbraut69 17.12.09 - 06:41 Uhr

Sie muß halt nur drauf achten, dass es eine gemeinnützige Werkstatt ist und Caritas o. ä. dran steht :)

Manchmal kotzt mich die aktuelle Geizerei dermaßen an....

LG

Beitrag von bibabutzefrau 17.12.09 - 15:29 Uhr

geil,ne Caritas Werkstatt...wo is bitte die nächste?#schein

Beitrag von gaeltarra 16.12.09 - 20:46 Uhr

Hi,

wenn die auf den Felgen sind, vielleicht macht es dir dein Nachbar für 10 EUR. Ich würde trotzdem in die Werkstatt damit wg. Auswuchten usw. Was solls, 20 - 40 Euro - dafür aber ein Stück Sicherheit. Rufe doch an und frage nach, was so etwas kostet - die Preise sind ja doch sehr unterschiedlich.

Ansonsten: hast du geschaut, wie alt die Reifen sind? Wenn sie 6 Jahre gelagert waren, mögen sie wie neu aussehen, sind aber durch die Lagerung evtl. schon ziemlich spröde. Ich mein ja nur#hicks

LG
Gael

Beitrag von vwpassat 16.12.09 - 20:54 Uhr

Wo warst Du die letzten 3 Jahre?

Hast Du das Auto auch geschenkt bekommen?

Tankst Du umsonst?

Fragen über Fragen. Wo ist der Kopfschüttelsmiley? #schock

Beitrag von vwpassat 16.12.09 - 20:54 Uhr

Ich kaufe eine 1 dazu. Solte heißen:



Wo warst Du die letzten 31 Jahre?

Hast Du das Auto auch geschenkt bekommen?

Tankst Du umsonst?

Fragen über Fragen. Wo ist der Kopfschüttelsmiley?

Beitrag von mami2kids 16.12.09 - 21:01 Uhr

:-[

Ich habe das Auto noch nicht sehr lange !! Sonst habe ich immer das Auto meines Ex Mannes mitbenutzt, und er hat alle Angelegenheiten geregelt - ich bin NUR gefahren !



Ich habe halt nicht viel Ahnung, na und ?? Wo is das Problem?



Ich frage hier nie wieder........
Man wird ja eh nur doof angemacht und als DUMM dar gestellt

  • 1
  • 2