Meine Tochter ist auf dem besten Weg trocken zu werden! Jippie!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jacqueline81 16.12.09 - 19:52 Uhr

Guten Abend,

ich kann es kaum glauben. Vor einigen Tagen dachte ich noch, dass wir das mit dem trocken werden nie hinbekommen. Aber das hat sich von Heute auf Morgen schlagartig geändert. Sie ist schon länger mal hin und wieder auf die Toilette zu "kacka" machen gegangen. "Pipi" machen ganz selten, vor dem Baden ect. . Aber seit ein paar Tagen sagte sie immer häufiger, dass sie Pipi muss und auf die Toilette möchte. Wir haben über den Tag verteilt vielleicht mal eine Windel gebraucht weil sie selbst mit Windel an auf die Toilette wollte. Heute habe ich sie einfach mal weg gelassen und siehe da sie hat kein mal in die Hose gemacht. Für unterwegs habe ich ihr eine Höschenwindel angezogen da ich eigentlich erst mal zu Hause beginnen wollte. Habe ihr aber erklärt, dass sie auch unterwegs sagen kann wenn sie muss. Wir suchen dann eine Toilette. Und auch da hat mich meine Kleine überrascht. Die Höschenwindel blieb trocken. Auch über einen längeren Zeitraum. Mir ist auch aufgefallen, dass sie es anhält. Denn eine längere Zeit sagte sie nichts weil sie mit anderem beschäftigt war, aber als ich ihr erklärte dass das Karussel auch nach dem Toilettengang noch da ist musste sie unbedingt "Pipi". Wir haben gleich eine aufgesucht!#huepf Mal sehen wie es Morgen läuft!

Für die Nacht habe ich ihr jetzt noch eine angezogen, wobei sie schon seit einiger Zeit auch morgens eine trockene Windel an hatte und zu 99% dann auch vorher schon immer auf die Toilette ging. Sie sagte auch, dass sie keine mehr möchte. Daher werden wir jetzt nach einer Gummimatte für die Matratze suchen.#verliebt

LG
Jacqueline + Lana 2 Jahre und 10 Monate

Beitrag von jomata 16.12.09 - 21:02 Uhr

Hey Glückwunsch!

Da seit ihr ja wirklich auf dem allerbesten Weg :-) Und lange wird es nicht mehr dauern, dann sind auch die Nächte windelfrei #huepf Wie klappt denn der Mittagsschlaf (wenn sie noch einen macht) ?

Bei uns - meine Tochter ist jetzt 2 1/4 - geht's auch immer besser. Die Hose bleibt fast den ganzen Tag (inkl. Mittagsschlaf) trocken #freu, nur nachts braucht sie wirklich noch eine Windel. Das einzige Problem ist, wenn sie Kacka muss. Der geht in die Unterhose, ohne Vorwarnung, ohne Gnade #augen Auch das Versprechen, dass sie sich was wünschen darf, wenn sie endlich rechtzeitig Bescheid gibt, damit ich ihr für's große Geschäft eine Windel anziehen bzw. sie auf die Toilette setzen kann, hilft nichts... Da muss ich wohl geduldig sein.

LG, Jomata

Beitrag von jacqueline81 16.12.09 - 22:11 Uhr

Hi,

ja, "kacka" ist so eine Sache! Sie macht das zwar seit bestimmt schon gut einem Jahr immer mal wieder auf Toilette, jetzt wo sie aber am Tage keine Windel mehr trägt geht auch öfter mal was in die Hose. Mal schauen, bin echt gespannt wie es Morgen wird.

Mittags schläft sie nicht mehr!;-)

LG
Jacqueline

Beitrag von jomata 16.12.09 - 22:46 Uhr

Na dann viel windelfreies Glück morgen :-D

Beitrag von jacqueline81 17.12.09 - 12:57 Uhr

Danke, heute läuft es bislang genauso gut wie es gestern aufgehört hat.;-)