Teleshop Versandhandels AG - Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von claula77 16.12.09 - 19:55 Uhr

Hallo,

habe vorgestern bei RTL2 über obige Fa. 2 Bodys (bzw. 1 Body und einen zweiten fast Gratis dazu) bestellt. Die nette Dame am Telefon wollte mir das gleich doppelt aufschwatzen, was ich natürlich verneinte und bot mir noch Cellulite-Gel zum Sonderpreis an, was ich auch ablehnte. Ich zahlte per Kreditkarte. Heute kam das Paket mit Cellulite-Gel!!! Zwar keine Versandkosten, aber dafür Kreditkarten-Gebühr, Handling-Gebühr und Transportversicherung. Gesamt statt ca. 60 Euro über 80 EURO. Ich natürlich Wut im Bauch und versuche da anzurufen. Haha, da wird man von einer Nummer zur nächsten Verbunden und bei der Beschwerdehotline geht keiner ran. Welch Wunder. Teilweise die Nummern pro Min. 1,99 oder 0,99. Fürs Rücksenden braucht man eine bestimmte Nummer die man auch unter einer Telefonnummer bekommt und dort wird man wieder weiterverwiesen. Habe bestimmt über 10 Euro vertelefoniert. Im Internet habe ich jetzt, leider im Nachhinein, gelesen, dass das ne Abzockerfirma ist. Ich kann eigentlich innerhalb von 30 Tagen zurückschicken, aber viele schreiben, dass die nicht den gesamten Betrag sondern meistens ne Minderung bekommen haben (z.B. wegen Hygieneartikel). Ich habe die Bodys nichtmal aufgemacht sondern das Paket gleich wieder verklebt und möchte es morgen wieder zurücksenden. Werde gleichfalls einen Brief per Einschreiben an die Firma nach Liechtenstein schicken. Kann mir jemand positive Erfahrungen schildern um mir die Hoffnung nicht zu nehmen, dass mein Geld weg ist. Habe wirklich noch die im Fernsehen bestellt und auch selten über Kreditkarte und dann gleich so was. Dachte, bei RTL2 kann ich schon etwas sicher sein. Leider nicht.

Vielen Dank fürs Zuhören und seit gewarnt!!!

Claudia

Beitrag von vivi0305 16.12.09 - 20:40 Uhr

für diese Firma gibt es keine positiven Ergebnisse#aerger

Hatte auch mal bestellt und es ungeöffnet wieder zurückgehen lassen, also ich habs nicht angenommen, Ende vom Lied ich werde mit Anrufen terrorisiert#drache

Und 10 Euro soll ich auch noch bezahlen:-[

da mach dich mal auf was gefasst und vorallem nicht einschüchtern lassen, die sind richtig fies.

viel Glück

lg vivi0305#herzlich

Beitrag von claula77 16.12.09 - 20:42 Uhr

Nach meinen Telefonversuchen heute Nachmittag hat doch abends tatsächlich eine von denen angerufen und wollte wissen, ob wir was bestellen wollen. Mein Mann war voll auf prass. Hattest Du per Nachnahme bestellt? So musstest Du ja wenigstens nicht Deinem Geld nachrennen.

LG Claudia

Beitrag von vivi0305 16.12.09 - 20:52 Uhr

Das Problem war das wir per Nachnahme bestellt hatten, weil ich keine Kreditkarte habe#hicks, aber da kamen dann unfassbar höhere Beträge bei raus die ich bar so nicht daheim hatte, ich hatte mir ausgerechnet wieviel es sein sollte aber es waren locker 40 Euro mehr als vereinbart also hab ich es wieder zurückgehen lassen#schwitz

Und ich habe Gott sei Dank das Glück nicht meinem Geld hinterher laufen zu müssen.

Und ich hab das auch über google gelesen, das die meisten von 150 Euro gerade mal 50 Euro zurückbekommen haben.

ich wünsche dir viel Glück und starke Nerven#schwitz

Beitrag von claula77 16.12.09 - 20:56 Uhr

Danke, wollte zwar was zum Aufmundern hören, aber wohl leider nicht. Kreditkarte haben wir zwar aber nutzen sie kaum, außer mal bei amazon und eben leider dieses Mal. Ist eben auch etwas günstiger als wenn man per Nachnahme bestellt. Nur leider wäre es in diesem Fall bestimmt besser gewesen. Naja, mal schauen. Könnte mich in den A... beißen, aber wer schaut schon vorher nach Beurteilungen im Internet, wenn das dauernd bei RTL 2 und auf anderen Sendern läuft. Vielleicht habe ich ja Glück.

Viele Grüsse aus Chemnitz,

Claudia

Beitrag von sternchen718 16.12.09 - 21:39 Uhr

Hallo

das was dir da passiert ist klingt echt sch....


ABER zu deinem Geld fällt mir ein, wenn du mit Kreditkarte bezahlt hast dann kannst du doch dein Geld zurückbuchen lassen. Ich hatte auch vor kurzem einen Betrag auf meinem Kreditkartenkonto der so nicht sein konnte und habe es sofort zurückgehen lassen. Die Melden sich dann schon bei dir...


Ich hoffe das es klappt

LG
Corinna

Beitrag von hannelore1 07.07.10 - 10:31 Uhr

Hallo vivi305,
ich hoffe, Du liest meine direkte Antwort auf Deine Antwort, die schon ein wenig her ist. Ich hatte gelesen, dass Du 10,00 EUR bezahlen solltest. Bei uns ist es genauso, nur mit dem Unterschied, dass wir NIE was bestellt haben. Erst mal gucken wir Shoppingsender überhaupt nicht, ich gehe tagsüber arbeiten (die wollen angeblich, so erzählten sie es meinem Mann, einen Mitschnitt der Bestellung haben) und mein Mann liegt auch nicht schon morgens (er soll am 07.06.2010 im Zeitrahmen 9-10 Uhr da angerufen haben) vor der Glotze und bestellt irgendwelche Espresso- maschinen. Außerdem ist der Name meines Mannes vollkommen falsch geschrieben (das ist manchmal das Glück, dass er Holländer ist und unser Nachname grundsätzlich falsch geschrieben wird, diesmal war es mir allerdings recht).

Wie bist Du weiter gekommen, nachdem 10,00 EUR gefordert wurden? Haben Sie Dir nochmal geschrieben??? Ich will jetzt noch mal unseren Einzelverbindungsnachweis vom 07.06.2010 abwarten, weil da echt keiner von uns beiden angerufen hat und sich vielleicht jemand einen Schabernack mit uns erlaubt, aber wenn es ein Band geben soll, was ich nicht glaube, dann lässt sich das ja rausfinden. Aber ich sitze das erst mal aus, mein Cheffe ist Rechtsanwalt und sollte noch was kommen, kriegen die schöne Post von dem. Im Internet ist der Teleshop wohl schon ziemlich bekannt als Abzocker.

Was ist aus Deinen 10,00 EUR geworden, schreib doch mal.
Danke,
Hannelore

Beitrag von nila76 17.12.09 - 15:22 Uhr

Hallo,
ich würde mich auch, sobald die Kreditkartenabrechnung da ist, mit der Bank in Verbindung setzten, und den Betrag rückbuchen lassen. Lass dir auf jedenfall von der Post bestätigen, dass du das Paket zurückgeschickt hast.
Die werden sich dann schon bei dir melden, und dann würde ich denen aber ein paar Takte erzählen!!!
Viel Erfolg
Nicole

Beitrag von claula77 17.12.09 - 20:40 Uhr

Vielen Dank für Deinen Tipp. Habe heute das Paket zurückgeschickt mit Anschreiben und dieses Schreiben habe ich extra noch mal per Einschreiben nach Liechtenstein geschickt. Danke für den Tipp mit der Rückbuchung. Habe eben mit meiner Bank telefoniert und soll an Visa eine Reklamation schicken. Mal schauen, ob ich das Geld zurückgebucht bekomme. Dann wird sich Teleshop Versandhandel schon bei mir melden. Bin mal gespannt welche Kosten dann auf mich zukommen. Paket ist ja zurück und lt. Werbung wars ja Versandkostenfrei.

Drück mir mal den Daumen, dass Visa hilft.

Nochmals vielen Dank und einen schönen Abend.

Claudia

Beitrag von vwpassat 17.12.09 - 18:02 Uhr

Wenn man den bisherigen Erfahrungen trauen kann, wäre es wohl das Vernünftigste, die Ware zu behalten.

So hast Du wenigstens einen "Gegenwert".

Und ne Warnung für alle Zeiten.

Schickst Du's zurück, hast Du gar nix u.U.

Viele Grüße ins 40 km entfernte C.