Metformin ?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von petra2105 16.12.09 - 19:57 Uhr

Hallo

Ich war gestern in der Unikid und habe die die Befunde bekommen von den ganzen untersuchungen.

Meine frage ist jetzt:

Ich muss jetzt Metformin nehmen und wüsste gerne was ihr für eine menge nehmen müsst?



Gruss Petra

Beitrag von anja_duisburg 16.12.09 - 19:59 Uhr

Hallo Petra!
Also ich nehme seit ca. 9 Monaten 2x täglich eine halbe 1000er metformin.
Wünsche dir viel Erfolg.
LG Anja

Beitrag von girl08041983 16.12.09 - 20:03 Uhr

Huhu,

also ich nehme (mit Ausnahme meiner SS) 1 ganze morgens und eine halbe Abends 850mg Metformin

Lg Lia

Beitrag von steffie1234 16.12.09 - 20:09 Uhr

Hallo,

Was wurde den Untersucht? Wie hoch ist den dein Homa Index?
Ich soll 2 morgens und zwei abends Metformin 500 nehmen.
Normalerweise wird das Medikament eingeschlichen weil es nicht so sehr magen-darm verträglich ist.

Grüße Steffie1234

Beitrag von petra2105 16.12.09 - 20:57 Uhr

Untersucht wurde mein Blutzuckerspiegel ,meine Hormon werte und Das Sperma von meinem Mann nochmal.

Bei meinem Mann ist alles in ordnung .

Aber ich habe PCO und soll auch jetzt Metformin nehmen .
Ich muss jetzt erst mal 3 Tage 250,noch mal 3 Tage 500,dann nach 3 Tagen 750 und zum schluß 1000.


Also mir wurde aber nicht gesagt ob ich sie dann auf einmal nehmen soll oder Morgens und abends eine.




Gruss Petra

Beitrag von fraeulein-pueh 16.12.09 - 21:02 Uhr

Ruf an und frag nach... Gibts leider keine allgemeine Empfehlung.

Ich nehm 3 x 500mg

Beitrag von mizu1979 16.12.09 - 20:14 Uhr

Hallo !!!

Ich nehme jetzt seit 1 1/2 Jahren Metformin morgens eine und Abends eine also 2000mg am Tag.
Musste aber auch langsam damit anfangen damit sich der Darm dran gewöhnen kann.
Ich muss sagen nach meiner ersten Tablette kam ich vom Klo nicht mehr runter#hicks Sorry

LG Mizu

Beitrag von jacquie1980 17.12.09 - 00:08 Uhr

Hallo Petra,

nehme seit Januar Morgens 1000 und Abends 1000. Auch ich habe schleichend begonnen, aber je nach dem wie du es verträgst setzt du die Dosis hoch bis du bei dem bist was der Arzt verschrieben hat. Ich hatte glücklicherweise gar keine Nebenwirkungen und war nach 1 1/2 Wochen bei meiner max. Dosis.

Hatte zwischenzeitlich noch zwei Eingriffe mit Vollnarkose und da habe ich die Medis 3 Tage vorher abgesetzt und danach gleich wieder begonnen. Ein Ein- bzw. Ausschleichen war da dann nicht mehr nötig.

Drück die Daumen, dass auch du das Medikament gut verträgst.

LG

Beitrag von enni.f-23 17.12.09 - 09:09 Uhr

morgen

also ich hatte 4 monate lang die 850 morgens genommen und die 500 abends jeweils eine. aber ich konnte es schon wieder absetzen viel glück